Windpark in den Niederlanden: Eltifs sollen Anlegergeld unter anderem für die Energiewende bereitstellen © picture alliance / Zoonar | Fokke Baarssen
  • Von Redaktion
  • 14.05.2024 um 11:03
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:20 Min

Seit 2015 gibt es das Anlagevehikel Long-Term Investment Funds, kurz Eltif. Es sollte der Wirtschaft Anlegergeld bescheren und Anlegern neue Renditemöglichkeiten. Doch mit den Produkten geht es nicht allzu flott voran. Neue Regeln sollen das Problem beheben. Nur was hat sich zum 10. Januar 2024 überhaupt geändert? Das hat die Finanzaufsicht Bafin in einem Beitrag zusammengefasst. Wir zeigen, wo Sie ihn finden.

Zum Eltif-Erklärstück der Bafin geht es hier entlang.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort