KrankenzusatzversicherungKrankenzusatzversicherung

Bis zu 40 Arbeitstage muss eine vierköpfige deutsche Familie mit einem Durchschnittseinkommen für ihre Versicherungen aufwenden – umgerechnet 4.694 Euro im Jahr werden im jeweils teuersten Fall für Kfz-, Risikoleben-, Zahnzusatzversicherungen und weitere Policen fällig. Das hat das Vergleichsportal Check24 errechnet. mehr

Die Versicherungsmakler Genossenschaft Vema hat Makler zu ihren Erfahrungen mit Krankenzusatzversicherungen (KV) befragt. Welche Versicherer in den Bereichen „ambulant“, „stationär“ und „dental“ die Nasen vorn haben, erfahren Sie hier. mehr

Die Basler optimiert ihre Cyber-Versicherung, die VPV hat ihre Risikopolicen überarbeitet, bei der Zahnzusatzversicherung der Allianz gibt es keine Wartezeiten mehr, die Helvetia versichert ab sofort Gaming-Equipment, Thinksurance nimmt neue Gewerbetarife in den Vergleichsrechner auf, die Universa hat eine frische Privathaftpflichtversicherung im Portfolio und die R+V hat eine neue Rentenversicherung gestartet. mehr

12.000 Personen haben die gesetzliche Krankenversicherung im vergangenen Jahr verlassen und sich für die PKV entschieden. Das sind deutlich mehr Wechsler als 2018. Auch in der betrieblichen Krankenversicherung geht es mit den Versichertenzahlen nach oben. mehr

Um im Pflegefall möglichst gut finanziell abgesichert zu sein, empfiehlt sich die private Vorsorge – etwa über eine Pflegetagegeldpolice. Die Analysten von Finanztest haben 33 dieser Tarife miteinander verglichen und die besten gekürt. Hier erfahren Sie mehr dazu. mehr

Wenn ein Schaden entsteht oder der Leistungsfall eintritt, können Versicherer zeigen, aus welchem Holz sie geschnitzt sind. Welche Gesellschaften Kunden über verschiedene Sparten hinweg als besonders fair einstufen, zeigt eine aktuelle Untersuchung. mehr

Moderne Tarifabschlüsse müssen Beschäftigten mehr bieten als nur mehr Geld. Das finden 62 Prozent der Bundesbürger. Sie erwarten von ihren Arbeitgebern zusätzliche Leistungen wie etwa eine betriebliche Pflegeabsicherung, hat eine Umfrage des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) ergeben. mehr

Holger Badstuber war während eines Auslandsaufenthalts für seinen damaligen Verein FC Bayern München krank. Doch sein Krankenversicherer wollte das vereinbarte Krankentagegeld für diese Zeit nicht leisten. Nun entschied das Landgericht München, dass der Versicherer die rund 30.000 Euro doch zahlen muss. mehr

Bei Abschluss eines Neuvertrags, etwa im Bereich Lebensversicherungen oder Krankenversicherungen, setzen die Deutschen nach wie vor auf den persönlichen Kontakt zu einem Vermittler oder Berater – halten aber vorher gerne Familienrat oder konsultieren Testberichte, wie eine Umfrage im Auftrag der Gothaer zeigt. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!