Wohneigentum

Schlagzeilen

Grafik So teuer ist wohnen in Deutschland

Im Schnitt geben die Bundesbürger 27,2 Prozent ihres Haushaltsnettoeinkommens für die Bruttokaltmiete ihrer Wohnung aus. Wer aber in einer der deutschen Großstädte wohnt, muss deutlich mehr zahlen. Hier liegt die Belastung bei bis zu 31 Prozent, zeigt die Grafik von Statista. mehr...

Abschlussalter gesunken Frauen starten Vorsorge zweieinhalb Jahre früher

Frauen sorgen seltener für ihre Zukunft vor als Männer – so weit, so bekannt. Doch laut aktueller Daten beginnen Frauen zumindest deutlich früher mit der Altersvorsorge als noch vor zehn Jahren. So sank das durchschnittliche Abschlussalter von 34 Jahren im Jahr 2009 auf nunmehr 31,5 Jahren, wie der Finanzdienstleister Swiss Life berichtet. Die größte Veränderung zeige sich bei der privaten Rentenversicherung, so Swiss Life. mehr...

25 Prozent mehr Beschwerden Wohngebäudeversicherung zieht Ärger auf sich

Der Ombudsmann für Versicherungen hatte im vergangenen Jahr etwas weniger zu tun als noch im Vorjahr: Rund 5 Prozent weniger Beschwerden trudelten bei der Schlichtungsstelle in Berlin ein. Insgesamt wurden 14.147 zulässige Beschwerden bearbeitet, wie der nun vorgelegte Bericht des Vereins zeigt. Vor allem in der Lebensversicherung entspannte sich die Lage – in der Wohngebäudeversicherung passierte jedoch das Gegenteil. mehr...

Grafik der Woche Brauche ich eine Versicherung gegen Starkregen?

Bei Hochwasser und Starkregen hilft eine klassische Wohngebäudeversicherung nicht weiter, um Eigenheimbesitzer und Mieter umfassend abzusichern – hierzu bedarf es einer sogenannten Elementarschadenversicherung. Ob man zur Zielgruppe gehört, kann jeder selbst anhand eines – nicht ganz ernst gemeinten – Flussdiagramms des Versicherungsverbandes GDV nachvollziehen. mehr...

Analyse Immer höhere Kredite für Immobilienkäufe

Die durchschnittliche Darlehenssumme für Baufinanzierungen ist erneut gestiegen. Das zeigt eine aktuelle Datenanalyse des Finanzdienstleisters Dr. Klein. Im Schnitt nehmen Bauherren nun rund 30.000 Euro mehr Schulden auf als noch vor einem Jahr. mehr...

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen