Nachhaltigkeit

Die Corona-Pandemie und ihre Folgen machen Eltern vermehrt Sorgen. Nicht nur die Gesundheit des eigenen Kindes ist dabei ein Stressfaktor, sondern auch die Sorge um die Bildungschancen des Nachwuchses. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Pronova BKK. mehr

Rund 191 Milliarden Euro müssten als Investitionen jedes Jahr in Verkehr, Energie, private Haushalte, Industrie sowie Gewerbe, Handel und Dienstleistung fließen, um die Klimaziele in Deutschland bis zur Mitte des Jahrhunderts zu erreichen. Das wären rund 5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts jährlich, wie eine Studie im Auftrag der KfW Research ausgerechnet hat. mehr

In Deutschland häufen sich die Hitzetage mit Temperaturen über 30 Grad, wie eine aktuelle Studie zeigt. Die Versicherungswirtschaft erwartet deshalb eine dramatische Zunahme an Unwetterschäden infolge von Starkregen, Hochwasser und Sturzfluten. Ihr Appell: Der menschengemachte Klimawandel muss dringend gestoppt werden. mehr

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) erhofft sich von einer künftigen Bundesregierung, dass diese „umfassend die sozialpolitische Bedeutung“ des Vermittlerberufes anerkennt. Dies sei die Grundlage für eine konstruktive Zusammenarbeit, wie BVK-Präsident Heinz erklärte. Dazu gehöre auch der Erhalt des Provisionssystems. mehr

Die Deutschen setzen auch beim Thema Wohnen immer mehr auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage. Demnach wünscht sich gut die Hälfte ein umweltgerechteres Zuhause. Und zwei Drittel würden gern in einem Aktiv- oder Plusenergie-Haus leben. Auch in Sachen Wohntrends verändern sich die Einstellungen. mehr

Rund 1,4 Billionen US-Dollar wirtschaftlichen Schaden richteten Naturkatastrophen weltweit zwischen 2010 und 2019 an. Das geht aus einer Analyse der World Meteorological Organization (WMO) hervor. Welche Regionen besonders betroffen sind, zeigt die Infografik von Statista. mehr

Im Kampf gegen den Klimawandel werden wir wohl auch unsere Baugewohnheiten anpassen müssen. Der deutlichen Mehrheit der Deutschen (82 Prozent) geht es hier zu langsam voran, wie eine Umfrage zeigt. Sie fordern von der Politik mehr staatlichen Druck beim klimaschonenden Bauen. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!