MobilitätMobilität

Das Fahrrad ist das Verkehrsmittel der Stunde. Durch die Corona-Krise ist die Nachfrage regelrecht explodiert. Händler und Hersteller melden Rekordumsätze. Besonders beliebt sind hochwertige E-Bikes. Das ruft natürlich auch Diebe auf den Plan. Ein guter Versicherungsschutz wird deshalb immer wichtiger. mehr

Die Basler hat ihre nachhaltigen Vorsorgemöglichkeiten erweitert, andsafe hat eine digitale Fahrradpolice gestartet, die Gothaer versichert Covid-19-Tests und Impfrisiken ab sofort automatisch über die Betriebshaftpflicht, den SDV-Strafrechtschutz für Vermittler gibt es jetzt mit auch mit einem Baustein für Versicherungsverträge und die VPV hat die Kriterien für nachhaltige Kapitalanlagen verschärft. mehr

Der digitale Versicherer andsafe stand bisher für Gewerbeschutz. Jetzt hat er sein Produktportfolio um eine Fahrradversicherung erweitert. Über die Hintergründe sprachen wir mit Christian Buschkotte, Managing Director bei andsafe. mehr

Gekürt wurden 38 Preisträger aus 26 Kategorien: Die Ratingagentur Franke und Bornberg, der Nachrichtensender NTV und das Deutsche Institut für Service-Qualität haben nach einer umfangreichen Analyse die Gewinner des „Deutschen Versicherungs-Award 2021“ ermittelt. Wie diese lauten, erfahren Sie hier. mehr

Die LVM hat ihren BU-Schutz für Schüler attraktiver gemacht, die Gothaer hat ein Update in der Industriehaftpflicht durchgeführt, R+V versichert jetzt Corona-Tests in Firmen, die LV 1871 will mit ihrer BU auch bei jungen Menschen glänzen, Maxpool startet eine Maklerrente, die Haftpflichtkasse hat ihre Hausratversicherung um einen Fahrrad-Schutzbrief erweitert, in der bKV der Allianz gibt es neue Budgetpakete und Services, und die VPV hat ihre Risikolebensversicherung leicht verändert. mehr

Die US-amerikanische Autofirma Tesla macht in Deutschland ernst mit ihrem Vorhaben, Versicherungen zu verkaufen. Die Zulassung der Finanzaufsicht Bafin liegt bereits vor und auch eine Niederlassung gibt es hierzulande schon. Dabei wird es wohl vor allem um Kfz-Policen gehen – doch auch weitere Sparten sind denkbar. mehr

Homeoffice, Lockdown, Ausgangssperren – viele Deutsche benutzen ihr Auto seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich weniger als zuvor. Aber wer weniger fährt, muss in vielen Fällen auch weniger zahlen. Viele Kfz-Versicherer zahlen ihren Kunden Geld zurück, wenn sie innerhalb einer Versicherungsjahres eine geringere Fahrleistung genutzt haben, als im Vertrag vereinbart. Worauf zu achten ist, erfahren Sie hier. mehr

Die staatliche Anti-Corona-Politik führt zu einer immer stärkeren Polarisierung der Bevölkerung. Das zeigt eine vergleichende Untersuchung des Rechtsschutzversicherers Roland. Demnach wachsen an den Rändern sowohl die Zustimmungs- als auch die Ablehnungswerte. mehr

Um ihren Versicherungsschutz nicht zu gefährden, dürfen Autofahrer sich nicht von einer Unfallstelle entfernen. Zudem müssen sie so schnell wie möglich ihrer Versicherung den Schaden mitteilen. Erfüllen sie diese Pflichten nicht, kann ein Versicherer sich weigern, die Kosten zu übernehmen – wie ein aktuelles Urteil zeigt. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!