Software/TechnikSoftware/Technik

Wenn Verbraucher sich online über Versicherungen informieren, diese aber später bei einem „echten“ Vermittler abschließen, spricht man in der Branche vom sogenannten ROPO-Effekt. Doch unter Corona könnte dieser für Makler durchaus positive Effekt „zum Relikt vergangener Zeiten“ mutieren, wie Huk24-Vorstand Uwe Stuhldreier jüngst mutmaßte. mehr

Die Stuttgarter hat ihre Haftpflichtpolice um neue Leistungen ergänzt, HDI ist mit einem neuen Online-Portal für Makler an den Start gegangen, die Debeka hat sich ein Drittel der Anteile an dem Medizinnetzwerk „Wir für Gesundheit“ gesichert und Ergo arbeitet ab sofort mit dem Automobilhersteller BMW zusammen. mehr

Zwar ist es etwas Schönes, Daten zu haben. Aber erst, wenn Makler und Vermittler wissen, was sie damit anstellen wollen, macht es die Daten auch wertvoll. Sonst schaufelt man nur fleißig am Datengrab, schreibt Vertriebsexperte Tobias Haff in seiner Kolumne. mehr

Die Allianz erleichtert den Überblick über die spätere Rentenhöhe, sowohl Axa und BMW als auch Allianz und Volvo haben gemeinsame Kfz-Produkte gestartet, die Universa verschickt neue Serviceunterlagen an Kfz-Kunden, die Continentale will Renditechancen während der Rentenphase steigern, die Basler hat hat was Neues in Sachen Forderungsdifferenzierung gemacht, Swiss Life hat sich die BU-Beantragung genauer angeschaut und Aon kooperiert mit K&M bei der Photovoltaik. mehr

Die Ausbildung für Versicherungskaufleute wird umgekrempelt: Künftig soll diese deutlich mehr digitale Kompetenzen vermitteln – auch weil heutzutage in der Beratung immer häufiger digitale Tools zum Einsatz kommen. Womöglich wird dann auch der traditionelle Titel „Kaufmann für Versicherungen und Finanzen“ Geschichte sein. mehr

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat das US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ für nichtig erklärt. Es sollte EU-Bürgern garantieren, dass ihre Daten auch in den USA vernünftig geschützt werden. Was dieses Urteil für Versicherungsmakler und -vermittler bedeutet und warum hier Bußgelder drohen, fassen Rechtsanwalt Stephan Michaelis und Datenschutzexperte Harald Müller-Delius zusammen. mehr

Die Allianz Deutschland will ihren Kundenservice neu aufstellen. Ab dem 1. Oktober sollen die Sparten Sach-, Lebens- und Krankenversicherung jeweils direkt für ihre eigenen Serviceangebote zuständig sein. Das Unternehmen hofft so auf mehr Kundennähe und weniger Schnittstellen. Der Umbau erfordert auch personelle Veränderungen. mehr

Angebotslücken und erhebliche Preisunterschiede von bis zu 60 Prozent – das hat eine aktuelle Analyse diverser Vergleichsportale für gewerbliche Versicherungen ergeben. Der Test wurde im Auftrag des „Handwerk Magazin“ durchgeführt. Dort hat man die Erkenntnis gemacht, dass Gewerbevergleichsportale „nicht immer das günstigste Angebot“ böten. mehr

Beinharte Abwehr, cleveres Mittelfeld, hellwacher Sturm – im Idealfall sollten beim Vertrieb von privaten Krankenversicherungen (PKV) alle Rädchen so ineinandergreifen, wie bei einer gut eingespielten Fußballmannschaft. Doch die Realität ist oft eine andere. Wie es mit digitalen Tools gelingen kann, selbst bei einem „Vermittler Chancentod“ die Abschlussstärke deutlich zu steigern, erklärt PKV-Experte Michael Eschner in seinem Gastbeitrag. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!