Software/TechnikSoftware/Technik

Wer von künstlicher Intelligenz (KI) Geniestreiche erwartet, könnte vielleicht enttäuscht werden. Denn sie ist alles andere als genial. Sie kann sogar mal einen schlechten Tag haben, erklärt Martin Nitsche, Präsident beim DDV Deutschen Dialogmarketing Verband. Und dann erklärt er, was in seinen Augen die eigentliche technische Revolution ist und was sie mit Grenznutzen und Grenzkosten zu tun hat. mehr

Bei der Adesso Digitalagentur arbeitet man schon seit einigen Jahren an künstlicher Intelligenz (KI), nur wollte lange Zeit niemand was davon wissen. „Durch Chat-GPT kannst du KI plötzlich spüren“, erzählt Firmenchef Ingo Gregus in unserem Format „Lass mal reden“. Und dann erklärt er, was KI alles bewirken kann. Nicht zuletzt, um Kommunikation zu verbessern – schneller, besser, persönlicher. mehr

Ein System, das selbst kreativ ist und sich bestens mit Versicherungen auskennt? Das und nicht weniger wollen ein Bildungs- und ein Hightech-Haus zusammen auf die Bahn bringen. mehr

Das Technologie-Unternehmen Muffintech werkelt an einer künstlichen Intelligenz (KI), die Vermittlern die Kommunikation mit Kunden erleichtern oder sogar komplett abnehmen kann. Sie versteht sogar die Versicherungsthematik, weil sie mit Versicherungsdaten gefüttert wird, erklärt Firmenchef Simon Moser in unserem Format „Lass mal reden“. Und er enthüllt warum das Unternehmen ausgerechnet nach einem Kuchen benannt ist. mehr

Vor dem Problem dürften viele Makler stehen: Wie komme ich an neue Kunden, und zwar möglichst ohne allzu großen Aufwand. Die Maklerin und Mentorin Janine Kreiser hat dafür einen vollautomatischen Ansatz gefunden, den sie hier in ihrem Gastbeitrag beschreibt. mehr

Der Tech-Konzern Google nutzt sogenannte generative künstliche Intelligenz schon für seine sämtlichen Such- und Auswahlfunktionen. Aber auch die Versicherungsbranche hat bereits ein Auge darauf geworfen. Cornelius Vogel, Insurance Industry Lead bei Google Deutschland, erklärt, wie diese Technik Maklern und Versicherern im personalisierten Marketing, im Vertrieb und in der Interaktion mit Kunden helfen kann. mehr

Das Netzwerk AMC ist nun 30 Jahre alt und lädt dafür Versicherer und Dienstleister zur Feier nebst Frühjahrsmeeting. Es geht um die richtige Technik, neue Vertriebsmöglichkeiten und die Zukunft der Branche. mehr

Eine europäische Studie von Guidewire zeigt, dass deutsche Verbraucher vergleichsweise experimentierfreudig mit KI-Anwendungen von Versicherern umgehen. In einigen Bereichen möchten viele allerdings nicht auf den Menschen verzichten. mehr

In einem Pressegespräch ließ Vema-Vorstand Johannes Neder durchblicken, dass die Schadenbearbeitung bei Versicherern … nun ja … Luft nach oben hat. Personal kann er schlecht in die Versicherungshäuser schaffen. Deshalb will er die Abläufe verschlanken. mehr

    weitere schlagzeilen