VertriebVertrieb

Wieder einmal musste sich ein Gericht mit der Betriebsschließungsversicherung befassen. Dieses Mal: Das Landgericht München I. In diesem Corona-Streitfall klagte eine Münchener Gastwirtin auf Leistungen aus ihrem Versicherungsvertrag – mit Erfolg. Die Details liefert der Hamburger Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke in seinem Gastbeitrag. mehr

Wenn bis Dezember ein Gesetzentwurf für die Reform der Riester-Rente vorgelegt würde, könnte ein Gesetz noch in dieser Legislaturperiode verabschiedet werden. Darauf macht das Deutsche Institut für Altersvorsorge aufmerksam. Denn: Auch wenn es aktuell viele andere Probleme gebe, sollten dabei die Projekte zur Alterssicherung nicht aus den Augen verloren werden. mehr

Von der Antragstellung bis zum Schadenmanagement – immer mehr Versicherer setzten auf eine IT-gestützte, automatisierte Bearbeitung von Vorgängen. Der Mensch tritt in den Hintergrund, die Technik übernimmt das Ruder. Welche Vor- und Nachteile das haben kann, lesen Sie hier. mehr

Digitalisierungsschub durch Corona: Laut einer Befragung des Kölner Beratungsinstituts Sirius Campus ist die Mehrheit der Ausschließlichkeitsvertreter in der Pandemie auf telefonische und E-Mail-Beratung der Kunden umgeschwenkt. Zwei Drittel nutzen vermehrt Video-Konferenzen. Dem Wachstum schadet das nicht. mehr

Im Rahmen der digitalen DKM verliehen MarKo Petersohn und Michael W. Krüger, Gründer der Online Marketinggesellschaft für Versicherungsvermittler (OMGV), wieder ihre Awards für die besten Online-Aktivitäten. Dieses Mal gingen die Preise an Bastian Kunkel, Patrick Hamacher, Rainer Schamberger und Thomas Giessmann. mehr

Die Abschlussprovision steht bei Lebensversicherungen weiter unter Beschuss – und jetzt auch noch Corona. Wie sollten Vermittler ihren Vergütungsmix gestalten, um auch in Zukunft auskömmlich wirtschaften zu können? Hier gibt es die Antwort. mehr

Wohl keine Rentnergeneration war so vermögend wie die aktuelle – das bringt viele Menschen auf den Gedanken, die eigenen Kinder noch zu Lebzeiten daran teilhaben zu lassen. Doch wie viel Vermögen darf eigentlich verschenkt werden – ohne dass der Fiskus mitverdient? Antworten gibt es hier. mehr

Das Vergleichsportal Joonko beendet nach nur einem Jahr zu Ende Oktober sein Geschäft. Das Aus begründen die Berliner mit der Corona-Pandemie. Diese habe zu einem drastischen Rückgang des Kfz-Versicherungsgeschäfts geführt, wie Joonko am Dienstag mitteilte. In der Folge sei nun ein wichtiger Investor kurzfristig abgesprungen. Hier kommen die Details. mehr

Die Corona-Pandemie sorgte zuletzt vor allem bei Vermittlern aus dem mittleren Gewinnsegment, das heißt zwischen 80.000 und 120.000 Euro im Jahr, für Einbußen. Das gab der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) am Dienstag im Rahmen der digitalen Finanzmesse DKM bekannt. Vor allem die nun anbrechende Herbst-und-Winterzeit bereitet BVK-Präsident Michael Heinz Sorge. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!