ZweiradversicherungZweiradversicherung

Das Fahrrad ist das Verkehrsmittel der Stunde. Durch die Corona-Krise ist die Nachfrage regelrecht explodiert. Händler und Hersteller melden Rekordumsätze. Besonders beliebt sind hochwertige E-Bikes. Das ruft natürlich auch Diebe auf den Plan. Ein guter Versicherungsschutz wird deshalb immer wichtiger. mehr

Der digitale Versicherer andsafe stand bisher für Gewerbeschutz. Jetzt hat er sein Produktportfolio um eine Fahrradversicherung erweitert. Über die Hintergründe sprachen wir mit Christian Buschkotte, Managing Director bei andsafe. mehr

Die Württembergische hat eine neue Krankenvollversicherung gestartet, die Ergo versichert ab sofort E-Bikes, die Hallesche hat ihr bKV-Angebot ausgeweitet, Pangaea Life hat eine grüne Basis-Rente auf den Markt gebracht, die Gothaer hat ihre Zahnzusatzversicherung überarbeitet, die R+V hat eine neue Rentenversicherung im Produktkatalog, und Janitos hat ein Leistungs-Update in der hauseigenen Unfallversicherung durchgeführt. mehr

Motorradfahren kann ein teures Hobby sein: Vor allem Materialkosten, aber auch Beiträge zum Versicherungsschutz, müssen Zweirad-Fans in ihr Budget einplanen. Stellhebel bei der Prämie für den Versicherungsschutz bieten laut einer aktuellen Analyse insbesondere das Drosseln des Motors sowie der Umstieg auf Saisonkennzeichen. mehr

Am 1. März hat der Frühling begonnen – zumindest nach dem Kalender der Meteorologen. Auch die hochpreisigen E-Bikes und Pedelecs werden in den kommenden Tagen und Wochen nun wieder vermehrt auf den Straßen zu sehen sein. Worauf es bei den Edel-Rädern im Hinblick auf den Versicherungsschutz ankommt, erfahren Sie hier. mehr

Wer in diesem Jahr mit einem Mofa, Moped oder E-Scooter unterwegs sein möchte, braucht ab dem 1. März ein blaues Versicherungskennzeichen. Die schwarzen Schilder aus 2020 verlieren dann ihre Gültigkeit. Einige Versicherer wollen ihren Kunden den Wechsel in diesem Jahr etwas einfacher machen. Die Devise: Kleben statt Schrauben. mehr

Auch in diesem Jahr hat das Analysehaus Ascore Kompositversicherer unter die Lupe genommen und in Rahmen eines Ratings benotet. Zu bewerten galt es die vier Bereiche „Erfahrung“, „Sicherheit“, „Erfolg“ und „Bestand“. Das Ergebnis: Neun Versicherer glänzten mit Bestnoten. mehr

Im Jahr 2019 kollidierten so viele Autos mit Wildtieren wie noch in keinem Jahr zuvor. Wie der Versicherungsverband GDV berichtet, kam es insgesamt zu 295.000 Wildunfällen – das waren 27.000 mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig steigen auch die von den Kfz-Versicherern zu tragenden Reparaturkosten. Was es außerdem nach einem Unfall zu beachten gilt, erfahren Sie hier. mehr

Entgegen hartnäckiger Vorurteile verschulden Motorradfahrer nicht häufiger Unfälle als Autofahrer – ganz im Gegenteil. Zu diesem Fazit kommt eine aktuelle Auswertung der R+V Versicherung. Hier kommen die Details. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!