ZweiradversicherungZweiradversicherung

Wer sich ein E-Bike anschafft, muss dafür schnell mal mehrere Tausend Euro hinblättern. Trotzdem verzichten 30 Prozent der Besitzer auf einen Versicherungsschutz für ihr elektronisches Fahrrad, wie das Vergleichsportal Check24 mitteilte. In welchen Städten die Käufer besonders viel für ein E-Bike bezahlen, hat das Portal ebenfalls ermittelt. mehr

In der deutschen Unfallstatistik spielen elektrische Roller, E-Scooter, bisher nur eine kleine Rolle. Allerdings liegen die prozentualen Wachstumsraten erstaunlich hoch. Dabei baut ein großer Teil der E-Scooter-Fahrer seine Unfälle selbst und ohne Gegner. mehr

Die deutschen Versicherer haben im vergangenen Jahr so viel für gestohlene Fahrräder geleistet wie noch nie. 140 Millionen Euro zahlten sie an ihre Kunden aus. Dabei wurden weniger Fahrräder geklaut als noch vor der Corona-Pandemie 2019. mehr

Gutes Rad ist teuer – vor allem, wenn es elektrisch ist. Zum Glück gibt es spezielle E-Bike-Versicherungen, mit denen sich die Räder gegen viele Risiken versichern lassen. Welche davon die Kunden am besten finden, ermittelte jetzt das Analysehaus Servicevalue aus ihren Urteilen. mehr

Der durch Corona ausgelöste Fahrradboom hält auch in diesem Frühjahr weiter an. Die Branche verzeichnet nach wie vor eine hohe Nachfrage. Das gilt besonders für hochwertige E-Bikes. Umso wichtiger ist deshalb ein guter Versicherungsschutz. Worauf es dabei ankommt, lesen Sie hier. mehr

Wenn Ende März die Temperaturen steigen, steigen auch Millionen Biker wieder auf ihre Motorräder. Nicht alle Autofahrer freuen sich über die Kraftrad-Fans – dabei sind sie viel seltener an Unfällen beteiligt als PKW-Halter, wie die Schadenexperten der R+V Versicherung betonen. Allerdings: Wenn es rumst, dann umso heftiger. mehr

Klappriger Drahtesel war gestern: Auf deutschen Straßen und Radwegen sind immer hochwertigere Fahrräder unterwegs. Eine Folge: Vollkaskoversicherungen, die über den reinen Diebstahlschutz hinausgehen, boomen. Eine neue Nische für Maklerinnen und Makler? mehr

Der Frühling steht vor der Tür. Und wer sich dann auf sein Zweirad schwingen möchte, sollte das Versicherungskennzeichen überprüfen. Die alten grünen kommen weg, die neuen gelten ab 1. März und sind schwarz, teilt der Versicherungsverband GDV mit. mehr

Wenn ein Schadenfall am Ende auch in einen Leistungsfall mündet, sind Versicherungsnehmer zufrieden mit ihrem Versicherer. Welche Anbieter eine hohe Kundenorientierung in der Schadenregulierung an den Tag legen, wollten die Marktforscher von Service Value wissen – und holten dazu rund 60.000 Kundenstimmen zu insgesamt 19 Sparten ein. mehr

    weitere schlagzeilen