imimfokus
imimfokus
schlagimzeilen

Zu den wichtigsten News des Tages gehören heute: IW prognostiziert Lücke in der Rentenkasse, IVFP bewertet Grundfähigkeitsversicherungen, Nürnberger reicht Getsurance weiter und mit diesen Pools arbeiten Makler am liebsten zusammen. mehr

Über 90 Prozent der Makler setzen auf eine Kooperation mit einem Maklerpool. Das ist ein Ergebnis des diesjährigen Asscompact Awards – Pools & Dienstleister. Welcher Pool bei den unabhängigen Vermittlern am beliebtesten ist, lesen Sie hier. mehr

Die Volkswirte vom Institut der deutschen Wirtschaft haben sich mit den Rentenplänen der Regierung befasst. Dabei kommen sie auf eine Finanzlücke, die in der Form nirgendwo auftaucht. Außerdem haben sie mal ermittelt, wie groß das Generationenkapital sein müsste, um einige Löcher zu stopfen. mehr

Drei Jahre gehörte das Fintech Getsurance zur Nürnberger. Jetzt geht die Reise weiter – der Versicherungsmakler Helmsauer übernimmt und baut somit seine Vertriebskanäle aus. mehr

Mit BVK-Präsident Michael H. Heinz sprachen wir über die Finanzausschusssitzung zu Kleinanlegerstrategie und partiellem Provisionsverbot. Im Schmolltalk geht es um Honorare, Günther Jauch und Biomex.TV. Und wir haben vier News der Woche für Sie. mehr

Zu den wichtigsten News des Tages gehören heute: Überschussbeteiligungen steigen weiter, Sozialwissenschaftler fordert Nullrunde bei Renten, Allianz-Tochter rechnet mit mehr Insolvenzen und Nürnberger räumt Tower. mehr

Die Immobilienwirtschaft, insbesondere die Gewerbeimmobilien, sind vom Zinsanstieg stark betroffen. Bei der Allianz wirkt sich das auf ihr Immobilienportfolio ebenfalls aus – es musste um 5 Milliarden Euro abgewertet werden. mehr

Der Anstieg der Zinsen bringt Kunden von privaten Rentenversicherungen bei fast allen Anbietern höhere Zinsen ein. Die höchste Verzinsung liegt laut aktueller Assekurata-Auswertung sogar bei 3 Prozent. mehr

In diesem Jahr geht es noch einmal kräftig aufwärts, im kommenden Jahr ist dann Pause. Denn dann dürfte die Zahl der Insolvenzen zumindest nicht weiter steigen. Allianz Trade wagt einen Blick in die Zukunft der Zahlungsfähigkeit von Unternehmen. Mit einerseits schlechten Nachrichten, aber auch einer guten. mehr

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen geraten zunehmend ins Visier von Cyberkriminellen, meldet der Assekuradeur für Cyberversicherungen, Stoïk. Dessen neuer Report zeigt, wo besondere Schwachstellen liegen und wie hoch die verlangten Lösegelder sind. Und welche befürchtete Angriffswelle ausblieb. mehr

    weitere schlagzeilen

unsereimpartner
unsereimpartner