imimfokus
imimfokus
schlagimzeilen

Ein hoch professionelles Service-Erlebnis für Geschäftspartner und Kunden von Swiss Life – für dieses Ziel hat Swiss Life die Antrags- und Risikoprüfung optimiert und viele Service- und Prozessverbesserungen umgesetzt. Insbesondere die Annahmerichtlinien wurden zum Vorteil der Kunden überarbeitet. Und die Geschäftspartner profitieren von einer schnelleren Bearbeitung. So konnte die Durchlaufzeit von der Antragstellung bis zur Policierung um rund 30 Prozent reduziert werden. mehr

Die Absicherung der eigenen Arbeitskraft zählt für Verbraucher zu den wichtigsten Vorkehrungen überhaupt. Doch die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist vielen Menschen zu teuer. Wie hoch die Prämien einer BU im Vergleich zu einer Grundfähigkeitsversicherung ausfallen, zeigt eine aktuelle Marktanalyse des Vergleichsportals Check24. mehr

Gut gemeinter Service oder telefonische Belästigung? Einige Krankenkassen sehen sich dem Vorwurf ausgesetzt, psychisch Erkrankte mit häufigen Anrufen über die Fortschritte ihrer Therapie regelrecht auszuforschen. „Patienten werden dadurch sehr verunsichert“, kritisiert ein Psychotherapeut diese Praxis in einem Medienbericht. mehr

Werbung

Laut einer aktuellen Umfrage haben 64 Prozent der Berufseinsteiger Interesse an einer Krankenzusatzversicherung. Hier kann der Arbeitgeber mit einer betrieblichen Krankenversicherung punkten. Wir stellen die sieben wichtigsten Gründe vor, warum sich eine bKV für Unternehmen lohnt. mehr

Eine Gelsenkirchener Gastwirtin scheiterte jüngst vor Gericht gegen ihre Betriebsschließungsversicherung, denn diese hatte explizit formuliert, was gedeckt ist – und was nicht. Bei einigen Versicherern scheint das aber nicht immer so klar zu sein – wofür eine Richterin vom Münchner Landgericht nun klare Worte fand: „Würde da stehen: Wir haften nicht für Pandemien, super easy, das versteht jeder.“ mehr

Kunden, deren Lebensversicherungen an eine Abwicklungsplattform verkauft werden, sollen kein gesondertes Kündigungsrecht erhalten, findet die Bundesregierung – und zieht damit die Kritik des Bundes der Versicherten (BdV) auf sich. Die Versicherten würden zu einem „Zwangssparen genötigt“, echauffiert sich BdV-Chef Axel Kleinlein. mehr

Das Analysehaus Servicevalue hat Berufsunfähigkeitsversicherer auf ihre Kundenfreundlichkeit getestet. 10 der 23 untersuchten Unternehmen schnitten dabei mit der Bestbewertung „sehr gut“ ab. mehr

Für die Betreuung im Heim müssen Pflegebedürftige in Deutschland aktuell erstmals mehr als 2.000 Euro durchschnittlich pro Monat bezahlen. Der Eigenanteil in der Pflege weist allerdings große regionale Unterschiede auf, wie aus einem Medienbericht hervorgeht, der sich auf Daten des Verbands der Ersatzkassen beruft. In welchem Bundesland der Heimplatz besonders teuer ist, erfahren Sie hier. mehr

Ab Herbst 2022 sollen Bürger über ein Online-Portal sehen können, wie groß ihre Einkünfte im Ruhestand sein werden. Medienberichten zufolge liegt ein entsprechender Gesetzentwurf aus dem Bundesarbeitsministerium vor. mehr

Das Beratungsunternehmen AssekuranZoom hat sich zum dritten Mal mit der Qualität von Grundfähigkeitstarifen befasst. Das Angebot von 15 Maklerversicherern kam dabei auf den Prüfstand. Welche Tarife zu den besten gehören, erfahren Sie hier. mehr

Viele Gewerbeversicherungen leisten im Ernstfall nicht, wenn der Mitarbeiter eines Unternehmens vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat. Doch was heißt das eigentlich konkret und wo liegen die Unterschiede zur leichten Fahrlässigkeit? mehr

    weitere schlagzeilen

unsereimpartner
unsereimpartner
smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!