imimfokus
imimfokus
schlagimzeilen

Die Bafin unterliegt der Rechts- und Fachaufsicht des Bundesfinanzministeriums. Doch das hatte in der Vergangenheit für Kritik gesorgt – nicht zuletzt im Fall Wirecard. „Wir werden uns mit der Reform der Finanzaufsicht eingehend befassen“, kündigte nun FDP-Politiker Florian Toncar, parlamentarischer Staatssekretär im Finanzministerium, an. Von einer völlig unabhängigen Behörde halte er jedoch nichts. mehr

Die Fondstochter der Allianz stellt sich in Bezug auf jene Geldanlagen neu auf, die etwas bewirken sollen. Eine ganze Abteilung, inklusive spezialisierter Teams soll sich künftig um diese sogenannten Impact-Investments kümmern. mehr

Die Zahl der Versicherungsvermittler ist im letzten Quartal 2021 deutlich gesunken: Exakt 192.789 Personen waren zum 1. Januar 2022 im DIHK-Register erfasst – das sind 1.744 weniger als drei Monate zuvor (minus 0,9 Prozent). Im Gegensatz zu den Maklern gaben vor allem gebundene Vertreter ihre Zulassung zurück – und der Vermittlerverband BVK macht sich Sorgen. mehr

Die ehemalige Bundesarbeitsministerin und SPD-Vorsitzende Andrea Nahles könnte bald die Bundesagentur für Arbeit leiten – das zumindest fordern Arbeitgeber und Gewerkschaften. Eine Zustimmung durch die Bundesregierung steht noch aus. mehr

Was erwartet Vermittler und Makler in diesem Jahr auf dem Vorsorgemarkt? Dieser Frage hat sich Walter Capellmann, Hauptbevollmächtigter der Dela Lebensversicherungen in Deutschland, gewidmet. In seinem Ausblick geht er auf die Themen Digitalisierung, Makler-Vergütung, Nachhaltigkeit und Vorsorgethemen ein. mehr

Wetter, Klima und Planet haben auch 2021 wieder einiges zerstört. Ein aktueller Bericht zeigt jetzt, wie viel es war, wie wenig davon versichert war und was daraus für die Zukunft zu folgern ist. mehr

Wie können Makler ein Geschäftsmodell entwickeln, das sich an den sich ändernden Versicherungsmarkt anpasst? Welche Methoden eignen sich speziell hierzu? Diese Fragen beantworten die Versicherungsmakler Stephan Busch und Tom Wonneberger von Progress Finanzplaner im zweiten und letzten ihrer Mini-Serie zu diesem Thema. mehr

Mit Beginn des Jahres ist der Garantiezins für Lebensversicherungen von 0,9 auf 0,25 Prozent gesunken. Das macht auch Berufsunfähigkeitspolicen (BU), die neu abgeschlossen werden, teurer. Experten rechnen mit Preissprüngen von bis zu 10 Prozent. Doch nicht alle Anbieter machen diesen Trend mit – bei der Zurich Gruppe Deutschland sind für viele Neukunden sogar Beitragssenkungen drin. mehr

Während das Interesse an E-Autos im vergangenen Jahr zurückgegangen war, nimmt es nun wieder an Fahrt auf. Das hat eine aktuelle Studie ergeben. So würde aktuell mehr als jeder Dritte hierzulande beim nächsten Autokauf ein Hybridfahrzeug wählen. Reine E-Autos hingegen will aktuell nur etwas mehr als jeder Zehnte haben. mehr

Wer sich anstelle der gesetzlichen Krankenversicherung für eine private Absicherung entscheidet, trifft meist eine Entscheidung fürs Leben. Die Frage „Lohnt sich eine PKV für mich?“ wird oft unter dem Eindruck steigender Beiträge gestellt. Doch Makler sollte das nicht beirren. mehr

    weitere schlagzeilen

unsereimpartner
unsereimpartner
smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!