Schlagzeilen
WERBUNG
WERBUNG

Displayreparatur für 311 Euro Warum sich Handyversicherungen endlich lohnen könnten

Eine Handyversicherung lohnt sich nicht – diese Denke vieler Verbraucher könnte mit den neuesten Smartphones ins Wanken geraten. Denn: Bei einem iPhone 11 Pro etwa geht eine unversicherte Reparatur richtig ins Geld. Ein Schaden der Kategorie „sonstiger Schaden“ veranschlage Apple mit knapp 600 Euro, für einen Alltagsschaden wie ein Displaytausch würden immerhin rund 311 Euro fällig, berichtet „PC Welt“. Das Portal hat diverse Handyversicherungen unter die Lupe genommen. mehr...

Porträts und Persönlichkeiten Personalien der Woche

Monika Schulze (Foto) übernimmt im Vorstandsressort Vertrieb & Strategische Partnerschaften der Zurich Gruppe Deutschland die Verantwortung für die Umsetzung der Online-Strategie für den Vertrieb und die Weiterentwicklung des deutschen Partnergeschäfts. Die Bayerische bekommt zum Jahreswechsel mit Michael Panitz einen neuen Leiter des Exklusivvertriebs. mehr...

Ausschließlichkeit Bei diesen Versicherern gelingt die digitale Unterstützung am besten

Eine weitgehend papierlose Betreuung von Kunden ist für AO-Vertreter bei nur knapp jedem fünften Versicherer gewährleistet. Lediglich vier von 22 untersuchten Ausschließlichkeitsorganisationen böten ihren Vermittlern eine voll digitale Prozessbearbeitung in mehr als 60 Prozent aller Geschäftsvorfälle, so das Ergebnis einer aktuellen Studie – wie die Vorreiter in puncto Digitalisierung lauten, erfahren Sie hier. mehr...

Garantiefonds Ende der Flexpension-Serie wird teuer für die DWS

Die Fondsgesellschaft DWS schließt Mitte November ihre in Fondspolicen vielfach eingesetzte Garantiefondsserie Flexpension. Weil die Anteilswerte der Fonds oft unter ihren Garantiewerten liegen, muss die Deutsche-Bank-Tochter die Differenz auffüllen. Was das die DWS kostet und welche Alternativen zu den Flexpension-Fonds infrage kommen. mehr...

Studie Betriebsrentenstärkungsgesetz – Tendenz stagnierend

Die Haupthürde für den Abschluss einer betrieblichen Altersversorgung (bAV) stellt aus Sicht der Erwerbstätigen die mangelnde Aktivität der Arbeitgeber dar. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Marktforschungsunternehmens Nordlight Research. Demnach hat das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) die hohen Erwartungen der Branche bislang noch nicht erfüllen können. mehr...

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen