imimfokus
imimfokus
schlagimzeilen

Transparente Kosten schätzen die Bundesbürger bei einem Immobilienerwerb als ebenso wichtig ein wie einen niedrigen Zinssatz. Jeweils etwas mehr als ein Drittel gibt das in einer aktuellen Befragung der PSD Bank Nord an. mehr

Um das Versicherungswissen der Deutschen ist es nicht gut bestellt. Bei einer Umfrage gaben gerade einmal 36 Prozent an, sich mit Versicherungen gut auszukennen. Zum Vergleich: Bei den Corona-Hygieneregeln sind es 48 Prozent. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie hier. mehr

Aktuellen Zahlen des Branchenverbands GDV zufolge haben die Lebensversicherer im vergangenen Jahr mehr Kredite für Wohnungsbau und -kauf ausgezahlt als je zuvor. Erstmals knackten sie die 10-Milliarden-Euro-Marke. Der größte Teil davon soll in die Finanzierung von Eigenheimen und Eigentumswohnungen fließen. mehr

Bei VSH-Verträgen beträgt die Versicherungssumme meist 1,5 Millionen Euro. Das ist zu wenig, meint die Schutzvereinigung deutscher Vermittler von Versicherungen und anderen Finanzdienstleistungen (SdV) – und belegt dies anhand eines konkreten Beispiels. mehr

Um die Einkommensabsicherung körperlich Tätiger ist es nicht gut bestellt. Das zeigt eine aktuelle Studie. Danach wissen zwar viele, wie wichtig dieses Thema für sie ist, verfügen aber über keine eigene Absicherung. Abschreckend wirken vor allem die vermeintlich hohen Kosten. mehr

Der deutsche Fondsverband BVI appelliert an die Politik, „so schnell wie möglich Richtungsentscheidungen zu zentralen Finanzthemen zu treffen“. Überfällig seien vor allem die Riester-Reform sowie eine Entlastung von Kleinsparern. Weiterer Handlungsbedarf bestehe zudem wegen des Brexits sowie bei den Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung. mehr

Für den Verband der Privaten Krankenversicherungen ist die Ausweitung der versicherungsfremden Leistungen, wie das Kinderkrankengeld, in der gesetzlichen Krankenversicherung ein Problem. Da dadurch die Steuerzuschüsse weiter steigen, würde die Grenze zwischen Beitrags- und Steuerfinanzierter Leistung verschwinden – mit den entsprechenden Nachteilen für die Versicherten. mehr

Die Koalitionsfraktionen haben sich darauf geeinigt, Abschlussprovisionen bei der Restschuldversicherung bei 2,5 Prozent zu deckeln. Dazu brachte das Kabinett jetzt einen Gesetzentwurf auf den Weg, der nun in den Bundestag eingebracht werden soll. Die Regierungsparteien wollen damit den Verbraucherschutz stärken. mehr

Im Dschungel der Versicherungstarife ist es schwierig, die Perlen zu finden. Jeden Monat stellt unser Gastautor Christian Geier, Vorstand der FP Finanzpartner AG und dort unter anderem zuständig für die Produktauswahl, daher in seiner Kolumne ein Produkt vor, und gibt seinen Senf dazu. Dieses Mal: Der Tarif „Generation business“ von Canada Life. mehr

Während alle Welt über Clubhouse und TikTok redet, sollten sich Vermittler lieber mal dem „Hidden Champion“ Pinterest zuwenden, findet Online-Marketing-Experte MarKo Petersohn. Vorteile sind die größere Reichweite und eine perfekte Integration in die Google-Suche, schreibt er in seinem Gastbeitrag. Und: Für Kurzentschlossene gibt es am 25. Februar ab 13 Uhr ein Webinar zum Thema Hidden Champions. mehr

    weitere schlagzeilen

unsereimpartner
unsereimpartner
smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!