imimfokus
imimfokus
schlagimzeilen

Im Fall der Fälle: Die Allianz ermöglicht Beamtinnen und Beamten mit der Berufs- und Dienstunfähigkeitsversicherung finanzielle Sicherheit für die gesamte Berufslaufbahn. mehr

Keiner macht so viel bAV-Geschäft über Makler wie die Allianz. Das ergibt die aktuelle Studie „Asscompact Award – Betriebliche Altersversorgung 2024“ des Fachmagazins „Asscompact“. Bei der Gesamtzufriedenheit überzeugen aber andere Gesellschaften. mehr

Fast jeder zweite Deutsche, der mit einer Erbschaft rechnet, plant diese als Teil seiner Altersvorsorge ein. Das ergibt eine Umfrage im Auftrag der Deutschen Bank. Das ist zwar bequem, kann allerdings nach hinten losgehen. mehr

Werbung
Pfefferminzia Lunch-Talk

Wer als Vermittler mit seinen Kunden während der Europameisterschaft enger in Kontakt bleiben will, für den kann ein Tippspiel eine gute Idee sein. Der Dienstleister Digidor bietet Vermittlern nun ein personalisierbares EM-Tippspiel an – kostenfrei. mehr

Stefan Gaedicke ist neuer Leiter betriebliche Krankenversicherung (bKV) bei der Landeskrankenhilfe (LKH). Der 45-Jährige soll das zukunftsweisende Geschäftsfeld weiter voranbringen. mehr

Zu den wichtigsten News des Tages gehören heute: Assekurata erwartet höhere Beiträge in der PKV, Ideen zur Rettung der Pflegeversicherung und bei Einbruch im Zweifel für den Hausratversicherten. mehr

Die Tochtergesellschaften Assistance und Schutzbrief der Roland Rechtsschutz sollen künftig stärker zusammenarbeiten und gemeinsam Produkte betreiben. Eine einheitliche Führungsetage soll das alles koordinieren. mehr

Das Analysehaus Assekurata hat seinen Marktausblick zur privaten Krankenversicherung 2024 vorgestellt. Gute Wachstumszahlen stimmen positiv. Gestiegene Leistungsausgaben trüben das Bild aber ein. Und auf die Versicherten können hohe Beitragssteigerungen zukommen. mehr

Eine umfassende Pflegereform soll frühestens in der nächsten Legislaturperiode kommen. Beitragserhöhungen sind aber wohl schon früher nötig. Es gibt aber noch andere Finanzierungsideen. So schlägt Ökonom Bernd Raffelhüschen etwa vor, dass Pflegebedürftige die Pflegekosten im ersten Jahr komplett selbst zahlen. mehr

Das Analysehaus Franke und Bornberg hat private Haftpflichtversicherungen unter die Lupe genommen. Knapp 16 Prozent der Tarife bekommen die Bestnote FFF+. Fast ebenso viele sind aber nur als ausreichend oder noch schlechter bewertet. Und Vorsicht: Eine Best-Leistungsgarantie bietet nicht unbedingt Bestleistung. mehr

unsereimpartner
unsereimpartner