Pfefferminzia Logo rgb
Frau mit Pferd und Hund: Tierhalterhaftpflicht für Hunde und für Pferde neu bewertet © LassoRox1 / Pixabay
  • Von Andreas Harms
  • 17.06.2024 um 13:10
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:15 Min

Zahlreiche neue Haftpflicht-Ratings gibt es bei der Analysegesellschaft Ascore abzurufen. Im Rahmen des „Scoring Jahrgang 2024“ handelt es sich dabei um die Privathaftpflicht und die Haftpflicht als Tierhalter. Und zwar von Hunden und Pferden.

Der Branchendienstleister Ascore Analyse hat seine Ratings für Privathaftpflichtversicherungen und Tierhalterhaftpflichtversicherungen auf den neuesten Stand gebracht. Vor allem bei Ersterer würden veränderte „gesellschaftliche und technologische Rahmenbedingungen eine große Rolle für einen zeitgemäßen Versicherungsschutz“ spielen. Heißt: Die Policen sollen mit der Zeit gehen.

Weshalb Ascore den Kriterienkatalog erweitert hat. Sechs Kriterien kamen neu hinzu, unter anderem Mietsachschäden an geliehenen, versicherungspflichtigen E-Scootern und an beweglicher Einrichtung in fest aufgebauten Wohnwagen oder Campingcontainern.

Damit geben nun in Summe 49 Kriterien den Ausschlag für die Endnote, und 55 Einzelaspekte sehen sich die Analysten zusätzlich an. Betrachtet haben sie 339 Tarife von 60 Gesellschaften, die sie in die Kategorien „Singles“ und „Familien“ aufteilen. Und so schnitten sie ab:

Single-Tarife
  • 60 herausragend
  • 41 ausgezeichnet
  • 24 sehr gut
  • 27 gut
  • 13 ausreichend
  • 4 schwach
Familien-Tarife
  • 66 herausragend
  • 40 ausgezeichnet
  • 22 sehr gut
  • 27 gut
  • 14 ausreichend
  • 2 schwach

Zugleich vergab Ascore neue Noten für Tierhalterhaftpflichtversicherungen. 169 Tarife von 51 Anbietern kamen dabei unter die Lupe, sowohl für Hunde als auch für Pferde. Neu eingeflossen sind folgende Kriterien für Hunde:

  • Vergiftung des Tieres durch Giftköder
  • Kosten für Nottötung nach versichertem Schadenfall

Und für Pferde:

  • Tier wird von fremder Person umgebracht (sogenannter Pferderipper)
  • Wolf tötet das Pferd
  • Kosten für Nottötung oder Abholung durch Abdecker

Auch hier zitieren wir die Notenspiegel:

Hund-Tarife
  • 30 herausragend
  • 39 ausgezeichnet
  • 13 sehr gut
  • 7 gut
  • 4 ausreichend
  • 0 schwach
Pferde-Tarife
  • 24 herausragend
  • 33 ausgezeichnet
  • 8 sehr gut
  • 5 gut
  • 6 ausreichend
  • 0 schwach

Die einzelnen Noten für alle Tarife können Sie mit einem Gast-Login hier abrufen.

autorAutor
Andreas

Andreas Harms

Andreas Harms schreibt seit 2005 als Journalist über Themen aus der Finanzwelt. Seit Januar 2022 ist er Redakteur bei der Pfefferminzia Medien GmbH.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Pfefferminzia Logo rgb
Suche
Close this search box.
Zuletzt hinzugefügt
Zuletzt hinzugefügt
„Schadenbearbeitung war immer wie ein Wurmfortsatz“
„Lass mal reden“ mit Sami Charaf Eddine (Claimflow)

„Schadenbearbeitung war immer wie ein Wurmfortsatz“

„Wie willst du denn 1 Million Versicherte individuell ansprechen?“
„Lass mal reden“ mit Ingo Gregus (Adesso Digitalagentur)

„Wie willst du denn 1 Million Versicherte individuell ansprechen?“

Zuletzt hinzugefügt
Vermittler müssen und wollen sich weiterbilden
AfW-Vermittlerbarometer: Nachhaltigkeit

Vermittler müssen und wollen sich weiterbilden

Die besten Maßnahmen, mit denen Versicherer Maklern helfen
OMGV Award für Maklerunterstützung 2023

Die besten Maßnahmen, mit denen Versicherer Maklern helfen

Zuletzt hinzugefügt
„In fünf Jahren sterben Online-Abschlussstrecken aus“
„Lass mal reden“ mit Ralf Pispers, Personal Business Machine (PBM)

„In fünf Jahren sterben Online-Abschlussstrecken aus“

„80.000 Impats pro Jahr könnten sich sofort privat versichern“
„Lass mal reden“ mit Kabil Azizi (Gothaer)

„80.000 Impats pro Jahr könnten sich sofort privat versichern“

Zuletzt hinzugefügt
„In fünf Jahren sterben Online-Abschlussstrecken aus“
„Lass mal reden“ mit Ralf Pispers, Personal Business Machine (PBM)

„In fünf Jahren sterben Online-Abschlussstrecken aus“

„Es gibt kaum Branchen, die eine höhere Verantwortung tragen“
Interview-Reihe 'Mit Vision – Auf dem Weg zum Unternehmer'

„Es gibt kaum Branchen, die eine höhere Verantwortung tragen“

Skip to content