HaftungHaftung

Eine Vor-Ort-Beratung für Gewerbe­makler während der Anbahnung: Diesen Service gibt es bei der INTER Versicherungsgruppe kostenfrei. So etwas bietet sonst kaum noch eine andere Gesellschaft an. Das Ziel: Haftungsrisiken aufzeigen und minimieren. Daniel Berg, Maklerreferent Komposit bei der INTER Versicherungsgruppe, erläutert die Hintergründe. mehr

Bei einem Unfall während eines eintägigen Praktikums mit Betriebsbesichtigung kann die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaft greifen, wenn der Bewerber einen Unfall erleidet. Jedoch schließt nicht jede Berufsgenossenschaft automatisch eine Unternehmensbesichtigung ein. Mehr zu den Hintergründen lesen Sie hier. mehr

Kommt es zu einer Stornierung eines vermittelten Versicherungsvertrages entsteht oftmals Streit zwischen Versicherer und Vermittler über die Frage der Nachbearbeitungspflichten. Hätte der kündigungswillige Versicherungsnehmer womöglich von einer Weiterführung des Vertrags überzeugt werden können? Fachanwalt Jens Reichow hat sich die aktuelle Rechtsprechung einmal näher angeschaut. mehr

Der Honorarberater Stefan Heringer kritisiert die Provisionsberatung scharf und fordert deren Abschaffung nach einer „sinnvollen Übergangsphase“ zugunsten der Honorarberatung – zumal letztere für die Kunden „meist viel günstiger als das Provisionsgeschäft“ sei, wie er an einem Rechenbeispiel verdeutlichen möchte. mehr

Betriebsgebäudeversicherungen adäquat zu vermitteln, ist für Gewerbemakler nicht erst seit der Flutkatastrophe vom Sommer 2021 bedeutsam. Was bei der Beratung zu beachten ist, welche Schäden auftreten und welche Verträge Hand in Hand gehen sollten, erklärt Sylke Marnette, Risikoexpertin beim Maklerverbund Germanbroker.net, im Interview. mehr

Das Oberlandesgericht (OLG) Bremen hat kürzlich mit einem Urteil bestätigt, dass Versicherungsmakler Servicegebühren für die Betreuung einer vermittelten Versicherung in Rechnung stellen dürfen. Hier kommen die Details zum Richterspruch des OLG. mehr

Das haut rein: Ein Versicherungsmakler muss für den Schaden eines Kunden in Höhe von 5 Millionen Euro haften. Er habe seine Beratungspflichten im Rahmen einer laufenden Betreuung nicht erfüllt, urteilten die Richter des Landgerichts Hamburg. Was war da los – und wie kann man solch einen Fall verhindern? Das berichtet Rechtsanwalt Björn Jöhnke in seinem Gastbeitrag. mehr

Am 10. Februar 2022 findet der alljährliche Vermittler-Kongress der Rechtsanwaltskanzlei Jöhnke und Reichow statt. Die Themen orientieren sich am Bedarf von Versicherungs- und Finanzanlagevermittlern. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz – die Veranstaltung ist kostenlos und findet per Live-Stream statt. mehr

Die deutsche Finanzaufsicht meldet einen neuen Rekordstand, was Beschwerden von Verbrauchern angeht. Vor allem ein neuer Trend sorgt zunehmend für Zoff. Die Versicherungsbranche bleibt hingegen unter dem Radar. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!