KolumnenKolumnen

Müssen Beamtinnen und Beamte, die in Teilzeit arbeiten, Nachteile bei einer begrenzten Dienstfähigkeit hinnehmen? Dieser Frage geht Versicherungsmakler und Biometrie-Experte Philip Wenzel in seiner neuen Kolumne nach. Die Antwort lesen Sie hier. mehr

Der November als Kfz-Monat ist geliebt und gehasst. Fast immer kommen hier 50 oder 60 Wochenstunden zusammen – nur wenige Makler haben das Kfz-Geschäft auf das ganze Jahr verlagert. Woran liegt es, dass trotz Digitalisierung bei vielen Vermittlern die Zeit nicht reicht? Diese Frage stellt sich Unternehmensberater Peter Schmidt in seiner neuen Kolumne – und befasst sich etwas tiefer mit dem Zeitmanagement in diesem besonderen Monat. mehr

Die Ansprüche und Erwartungen junger Kundinnen und Kunden ändern sich. Das gilt ebenso für junge Maklerinnen und Makler. Für alle, die Jungmakler künftig erreichen und binden wollen, geben Stephan Busch und Tom Wonneberger von Progress Finanzplaner in einer fünfteiligen Serie Tipps und Tricks. Im fünften und letzten Beitrag geben sie praktische Pack-ans als Impulse für die Maklerbetreuung der Zukunft. mehr

Um die Rentenversicherung hierzulande zu stützen, prüfen die Ampelparteien derzeit das Konzept einer Aktienrente. Nach Ansicht von Robert Peres, Gründer der Initiative Minderheitsaktionäre, hat diese Idee durchaus Charme. Warum, lesen Sie in seinem Gastbeitrag. mehr

Was wäre, wenn für Versicherungsvermittler plötzlich ein Werbeverbot gelten würde? Kein Onlinemarketing mehr, keine Leadgenerierung – nix. Dieses Gedankenexperiment spielt Vertriebsexperte Tobias Haff in seiner neuen Kolumne durch. Und gelangt dabei zu dem Fazit, dass der Tante-Emma-Laden früher schon einiges richtig gemacht hat. Aber lesen Sie am besten selbst. mehr

Die Ansprüche und Erwartungen junger Kundinnen und Kunden ändern sich. Das gilt ebenso für junge Maklerinnen und Makler. Für alle, die Jungmakler künftig erreichen und binden wollen, geben Stephan Busch und Tom Wonneberger von Progress Finanzplaner in einer fünfteiligen Serie Tipps und Tricks. Im vierten Teil zeigen sie geeignete Kanäle, um diese Zielgruppe zu erreichen. mehr

Für Vermittler kann es sinnvoll sein, mit ihren Kunden vor dem ausführlichen Beratungsgespräch einige Parameter abzuklopfen. Das meint Jan Helmut Hönle, Experte für die Video- und Online-Beratung. Denn so lassen sich eher die Kunden aussortieren, die den Versicherungsvertrag am Ende doch nicht unterschreiben würden, schreibt er in seinem Gastbeitrag. mehr

Die Ansprüche und Erwartungen junger Kundinnen und Kunden ändern sich. Das gilt ebenso für junge Maklerinnen und Makler. Für alle, die Jungmakler künftig erreichen und binden wollen, geben Stephan Busch und Tom Wonneberger von Progress Finanzplaner in einer fünfteiligen Serie Tipps und Tricks. Im dritten Teil stellen sie Themen für die Ansprache der Jungmakler vor. mehr

Die Ansprüche und Erwartungen junger Kundinnen und Kunden ändern sich. Das gilt ebenso für junge Maklerinnen und Makler. Für alle, die Jungmakler künftig erreichen und binden wollen, geben Stephan Busch und Tom Wonneberger von Progress Finanzplaner in einer fünfteiligen Serie Antworten, Tipps und Tricks. Im zweiten Teil untersuchen sie, welche Bedarfe Jungmakler haben. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!