bAVbAV

Das Anhörungsverfahren blieb erfolglos: Die Deutsche Steuerberater-Versicherung darf ab sofort kein Neugeschäft mehr betreiben. Die Finanzaufsicht Bafin beurteilte den Sanierungsplan der Pensionskasse laut einer Mitteilung als „unzureichend“. mehr

Mehr als die Hälfte der jungen Berufstätigen in Deutschland ist dafür, dass ihr Chef automatisch einen Teil des Gehalts in eine betriebliche Altersversorgung (bAV) steckt. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Anlagegesellschaft Fidelity. Der Grund: Vielen ist das Thema Altersvorsorge zu kompliziert. mehr

Der mitunter schlechte Ruf der betrieblichen Altersversorgung (bAV) ist Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ein Dorn im Auge. Mit einem neuen Gesetz will er Betriebsrentner jährlich um rund 300 Euro entlasten – und zwar schon ab 2020. Hier kommen die Details. mehr

Die Große Koalition (Groko) hat sich nach hitzigen Diskussionen in den vergangenen Monaten über die Einzelheiten zur Einführung der Grundrente nun auf einen Kompromiss verständigt. Wie der aussehen soll, und was die Koalition außerdem in Sachen Doppelverbeitragung bei Betriebsrenten beschlossen hat, erfahren Sie hier. mehr

Zum Jahreswechsel stehen wieder einige gesetzliche Änderungen an, die sich auf die betriebliche Altersversorgung (bAV), die private Altersvorsorge, die Krankenversicherung, auf Immobilien und die Pflege auswirken. Darauf weist der Finanzdienstleister MLP in seinem alljährlichen Überblick hin. mehr

Aufgrund der Herausforderungen, die sich durch die anhaltende Niedrigzinsphase für die Lebensversicherer und Pensionskassen ergeben, will die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) diese stärker kontrollieren. Das kündigte der Aufsichtschef für Versicherungen, Frank Grund, im Rahmen der Bafin-Jahreskonferenz an. mehr

Rentner, die unter anderem aus einer Direktversicherung eine Betriebsrente bekommen, werden doppelt mit Krankenversicherungsbeiträgen belastet. Gegen die 2004 eingeführte Regelung tragen nun immer mehr Betroffene ihren Protest auf die Straße. Sie sehen sich als „Sträflinge einer verfehlten Politik zur Sanierung der Krankenkassen“. mehr

Das Sozialpartnermodell kommt in Deutschland nur sehr schleppend in Gang – und daran wird sich nach Meinung von Experten für die betriebliche Altersversorgung (bAV) so schnell auch nichts ändern. Erst nach 2021 werde man solche Modelle mit reiner Beitragszusage in der Breite sehen, meint jeder zweite Experte – fast 40 Prozent sind sogar noch pessimistischer. mehr

Zur Leitmesse DKM präsentierte sich die neu gegründete Dialog Versicherung mit frischen und altbewährten Produkten. Ein Portfolio aus Lebensversicherung, betrieblicher Altersversorgung und Kompositpolicen soll nun fast jedes Risiko abdecken. Durchstarten will der Maklerversicherer mit den ehemaligen Beständen der Generali. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!