VideosVideos

In der Altersvorsorge und Arbeitskraftabsicherung wird die persönliche Beratung auch in Zukunft eine entscheidende Rolle spielen, glaubt Thomas Fornol, Leiter des Maklervertriebs bei Swiss Life Deutschland. Aber sie wird sich von der klassischen Form der vergangenen 20 Jahre hin zu einer sehr viel stärker digital unterstützten Beratung wandeln. Wie Versicherer die Vermittler bei der Digitalisierung unterstützen können, erklärt Fornol im Video-Interview. mehr

Es gibt viele Branchen, die von der Digitalisierung komplett umgekrempelt worden sind. Die Versicherungsbranche gehört bislang noch nicht dazu. Das liegt an der Komplexität des Themas, ist Allianz-Vorstand Thomas Wiesemann überzeugt. Trotzdem wird sich die Rolle von Vermittlern und Maklern ändern müssen. Es gehe insbesondere darum, Online und Offline zusammen zu denken. mehr

Der Maklervertrieb wird auch in fünf Jahren noch eine entscheidende Rolle spielen, ist Dr. Ulrich Hilp, Leiter des Maklervertriebs der Zurich Gruppe Deutschland, überzeugt. Im Video-Interview erklärt er unter anderem, in welchen Bereichen er Chancen für die unabhängigen Vermittler sieht und wie Versicherer Makler unterstützen können. mehr

Es ist ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung geplant? Nee, tatsächlich sind es vier, erklärt Vertriebsexperte Matthias Beenken im Interview mit dem Gothaer Makler TV. Wie diese im Detail aussehen, erfahren Sie hier. mehr

Warum ist das Thema Gesundheit eines mit Zukunft auch für Versicherungsmakler? Das fragten wir PaleoMental-Gründer Joachim Haid auf unserem 2. Pfefferminzia Zukunftstag in Köln. Welche drei Gründe er anführt, erfahren Sie in unserem Video-Interview. mehr

Claudia J. ist nach einem Überfall im Parkhaus schwer traumatisiert. Der Täter wird gefasst. Im späteren Gerichtsverfahren wechselt sie den Anwalt, weil sie sich unverstanden fühlt. Doch ihre Rechtsschutzversicherung will nur einen Anwalt bezahlen. Vertrauensverlust und Kompetenzzweifel rechtfertigen keine Kostenübernahme, stellt Axel Kleinlein vom Bund der Versicherten im Verbrauchermagazin „Markt“ klar. Wie der Fall ausgegangen ist, erfahren Sie hier. mehr

„Die Facebook-Foren der Vermittler glühten vor Empörung“ – so kommentierte New-Finance-Today-Chef Rainer Demski den Auftritt von Finanztip-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen bei Stern TV. Auch Youtube-Star Stephan Peters hielt es nicht auf dem Sitz – er fertigte ein Video an, in dem er sich Tenhagens Empfehlungen zur Kfz-Versicherung kritisch und gewohnt humorvoll zur Brust nahm. mehr

„Hallo, Herr Kaiser!“, erschallte es jahrzehntelang in deutschen Wohnzimmern: Von 1972 bis 2010 warb die Versicherung Hamburg-Mannheimer mit ihrem fiktiven Versicherungsvertreter. Jetzt gibt es mit dem „Agenten mit Herz“ noch einmal ein Wiedersehen – in einem neuen Spot des Vergleichsportals Check24. Die Rolle von Kaiser-Darsteller Nick Wilder ist jedoch eher unrühmlich. „Mach Schluss mit deinem Versicherungsvertreter“, fordert Check24 die Zuschauer auf. mehr

Ein Arag-Werbespot, in dem deutsche Darsteller einen Maori-Tanz nachahmen, sorgte vergangene Woche für hitzige Diskussionen in sozialen Netzwerken. Kein Einzelfall: Schräge Werbung mit grenzwertigem Humor kommt bei Versicherern und Finanzdienstleistern nicht gerade selten vor. Hier eine Auswahl der schrägsten Werbespots. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!