Auf welche Fachmedien Versicherungsvermittler vertrauen, soll die große Vermittler-Media-Analyse von Disphere zeigen, zu der erneut der AfW Bundesverband Finanzdienstleistung aufruft. © gpointstudio/Freepik.com
  • Von Karen Schmidt
  • 07.07.2023 um 12:39
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:40 Min

Mit welchen Fachmedien halten sich Versicherungsvermittlerinnen und -vermittler auf dem Laufenden? Um das herauszufinden, ruft Disphere Interactive alle Vermittler dazu auf, sich an der vierten großen Umfrage zum beruflichen Mediennutzungsverhalten zu beteiligen.

Über welche Plattformen aus der Welt der Fachmedien informieren sich Vermittlerinnen und Vermittler bevorzugt? Welche Rolle spielt die klassische Print-Lektüre angesichts der fortschreitenden Digitalisierung noch? Wie halten sie es mit Social Media und welche Newsletter sind ihre Favoriten? Und nicht zu vergessen: Welche Themen finden Finanzexperten relevant und spannend?

Antworten darauf liefert die vierte Auflage der großen Vermittler-Media-Analyse 2023/24 von Disphere Interactive. Die spezialisierte B2B-Studie bietet neutrale und verlagsunabhängige Einblicke in die Mediennutzung von Vermittlern. Als Dankeschön für jeden vollständig ausgefüllten Fragebogen verschenkt Disphere einen Amazon-Gutschein über 5 Euro. 

>>> Hier geht es zur Umfrage!    
Pfefferminzia hat dabei eine Bitte

Durch Ihr Feedback, liebe Leserinnen und Lesern, können Sie dazu beitragen, dass wir noch gezielter auf Ihre Informationswünsche eingehen. Stimmen Sie gerne für uns ab! Vielen lieben Dank im Voraus!

autorAutorin
Karen

Karen Schmidt

Karen Schmidt ist seit Gründung von Pfefferminzia im Jahr 2013 Chefredakteurin des Mediums.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort