Software/TechnikSoftware/Technik

Wie verhalten sich Versicherungskunden in Zeiten von Corona? Dieser Frage ist das Marktforschungsunternehmen „Heute und Morgen“ im Rahmen einer Umfrage auf den Grund gegangen. Vor allem junge Familien setzen sich demnach nun häufiger mit dem Thema Versicherungen auseinander. Und: Die Angst vor Pflegebedürftigkeit ist mit 26 Prozent größer als vor einer Corona-Ansteckung (18 Prozent). mehr

„Traditionelle Versicherer können nicht mehr glauben, dass das irgendwie so weitergeht“, kommentiert Carsten Maschmeyer den von Corona befeuerten Digitalisierungsschub. Die Kunden wollten künftig kontaktlos zuhause bedient werden. Der Investor und Ex-AWD-Chef setzt auf das Start-up Nect, das künstliche Intelligenz nutzt, um Ausweispapiere auf Echtheit zu prüfen. Rund 80 Versicherer und Krankenkassen nutzten die Software bereits. mehr

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat das 130 Milliarden Euro schwere Konjunkturpaket der Bundesregierung begrüßt. Dieses sei „ein richtiges Signal, das Vertrauen schafft“, erklärte Jörg von Fürstenwerth, Vorsitzender der GDV-Geschäftsführung. Als kleines Manko sieht er die starke Betonung des Konsums in den Maßnahmen. mehr

Die Corona-Krise hat das Thema Online-Beratung in den Vordergrund rücken lassen. Wie das konkret funktioniert und welche Tools es gibt, verrät Jan Helmut Hönle, Versicherungsmakler, Buchautor und Trainer, im Gespräch mit Pfefferminzia. mehr

Die Corona-Krise hat der digitalen Kundenberatung einen Schub gegeben, sagen die Ebase-Vertriebspartner in einer Umfrage. Der persönliche Kontakt bleibe aber weiterhin wichtig. mehr

In der Corona-Krise suchen viele Kunden Kontakt zu ihrem Vermittler. Digitale Tools gewinnen dabei an Bedeutung. Die Zahl der Makler, die per Video beraten, hat sich innerhalb von acht Monaten verdoppelt, zeigt eine Studie. mehr

Das Thema Datenschutz spaltet die Generationen: Während zwei Drittel der Deutschen über 40 darauf achten, nicht zu viele Daten von sich preiszugeben, handhaben die Jüngeren das Thema oft sehr lässig – aus Sicht vieler auch nachlässig. Das sind zentrale Ergebnisse einer aktuellen Postbank-Studie. Darin zeigt sich auch, wie verlässlich die Deutschen ihre Versicherer als persönlichen Datenhüter beurteilen. mehr

Die Zurich setzt auf Digitalisierung in der Gewerbesparte, die LV 1871 unterstützt Makler in der Corona-Krise, die Biometriepolicen der Continentale sind nun auf Vers.Diagnose verfügbar, bei der Inter gibt es neue Leistungen in der privaten Cyberpolice, die Basler hat ihre BU-Schutz verbessert, die Generali bietet Videoanrufe zur Schadenregulierung an und auf Facebook gibt es eine neue Gruppe für Versicherungsmakler. mehr

Spätestens ab 2021 müssen alle gesetzlichen Krankenversicherer (GKV) ihren Kunden eine elektronische Patientenakte anbieten – so schreibt es der Gesetzgeber vor. Laut einer aktuellen Branchenumfrage ist bislang aber nur jede zweite Krankenkasse darauf vorbereitet. mehr

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!