Wer berufsunfähig wird, kann oftmals seine Altersvorsorge nicht mehr bedienen. Dabei gibt es mit der Beitragsbefreiung einen kostengünstigen Zusatzschutz vor Altersarmut. Maklerinnen und Makler müssten diesen lediglich konsequent im Beratungsgespräch ansprechen. Woran es da noch hapert. mehr

Wer weiß heute schon, wann er später wie viel Geld benötigt. Fondsgebundene Rentenversicherungen mit lebenslanger Laufzeit können auch im Ruhestand an die persönliche Lebenssituation angepasst werden – und sie können steuerliche Vorteile bieten. mehr

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat sich in einem neuen Rating die verschiedenen Produkt-Spielarten der privaten Rentenversicherung genauer angeschaut. Wie die Tarifangebote der insgesamt 47 Versicherer im aktuellen „Privatrenten-Rating 2022“ des IVFP abschnitten – und warum Geschäftsführer Michael Hauer den Privatrenten eine gute Zukunft bescheinigt, erfahren Sie hier. mehr

Wer ein Vermögen aufgebaut hat, möchte es nach seinem Tode in guten Händen wissen – und nicht unbedingt beim Fiskus. Fondsgebundene Rentenversicherungen ermöglichen spezielle Konzepte für eine steuerbegünstigte Vermögensübertragung. Ein Beispiel ist eine Zusatz-Klausel zur Verrentung der Todesfallleistung. mehr

In Minizinszeiten frisst die Inflation nicht nur die mageren Gewinne von Zinsanlagen auf, sondern das Kapital verliert gar an Wert. Mit Anlagen in Aktienfonds, auch innerhalb von Fondspolicen, lässt sich der Kaufkraftverlust ausgleichen. Wer langfristig investiert, muss die für Aktien typischen Schwankungen nicht fürchten. mehr

Die nachhaltige Marke der Bayerischen, Pangaea Life, verzeichnete im vergangenen Jahr ein deutliches Wachstum, wie der Versicherer im Rahmen der Bilanzpressekonferenz mitteilte. Bayerische-Vorstand Martin Gräfer kündigte an, daran anknüpfen zu wollen: Die Fondsproduktfamilie Blue soll ausgebaut werden. mehr

Eine Partnerschaft aus unterschiedlichen Lagern: Eine Fondsgesellschaft und ein Versicherer haben sich zusammengetan und ein Produkt entwickelt. Im Mai geht’s los. mehr

Ablaufleistungen von Fondspolicen können über verschiedene Verfahren berechnet werden. Der Trend geht zum Bruttomodell. Dabei hat auch die Nettomethode ihre Vorteile. Wie sich die beiden Methoden konkret unterscheiden, lesen Sie hier. mehr

Die jüngsten Einbrüche an den Börsen könnten Anleger bestätigen, die Sparverträge nur mit Garantien wollen. Doch das ist ein Trugschluss. Kein Crash brachte lang laufende Einzahlpläne bisher in Verlustgefahr. Stattdessen sind Garantien einfach teuer. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!