Makler Robert Radicke: „Unternehmervollmacht mit zentraler Rolle als Instrument für besondere Situationen im Unternehmen“ © Robert Radicke
  • Von Redaktion
  • 10.11.2023 um 11:11
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:50 Min

Wenn Makler mit Gewerbekunden ohnehin schon über Risiken sprechen, dann auch bitte über den ultimativen Ernstfall. Fast schon zwangsläufig kommt dann die sogenannte Unternehmervollmacht auf den Tisch. Was sie kann und warum sie nötig ist, erklärt Versicherungsmakler Robert Radicke in seinem Gastbeitrag.

So viel vorweg: Diese Thematik ist nicht per se die zentrale Kernaufgabe eines Versicherungsmaklers. Jedoch sensibilisiert gerade die Ansprache auf eine unternehmerische Notfallplanung jeden Inhaber oder Geschäftsführer, denn die allermeisten Entscheider haben sich mit diesem Problemfeld bisher noch nicht auseinandergesetzt und sind dankbar für jede Unterstützung.

Dabei kommt vor allem der Unternehmervollmacht eine zentrale Rolle als Instrument für besondere Situationen im Unternehmen zu und soll eines sicherstellen: Kontinuität in der Handlungsfähigkeit des Betriebes.

In der Welt des Unternehmertums ist diese Kontinuität von existenzieller Bedeutung. Dies gilt insbesondere in Situationen, in denen der Gesellschafter und/oder Geschäftsführer aufgrund eines Unfalls, einer Erkrankung oder gar im Todesfall nicht mehr in der Lage ist, die geschäftlichen Tätigkeiten zu leiten. Die Unternehmervollmacht erweist sich in solchen Fällen als unverzichtbares rechtliches Instrument, um den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten und wichtige Entscheidungen weiterhin treffen zu können.

Die Unternehmervollmacht beinhaltet die Befugnis für eine oder mehrere zuvor benannte Personen, im Namen des erkrankten, verletzten oder verstorbenen Gesellschafters oder Geschäftsführers die geschäftlichen Tätigkeiten fortzuführen und Entscheidungen zu treffen. Diese Befugnisse sollten klar definiert sein und können Bereiche wie Vertragsabschlüsse, Finanzangelegenheiten, Personalangelegenheiten und andere Schlüsselentscheidungen umfassen.

Sorgfältig und schriftlich

Der Inhalt der Unternehmervollmacht sollte sorgfältig ausgearbeitet und in schriftlicher Form festgehalten werden, um Missverständnisse zu vermeiden und sicherzustellen, dass die beauftragten Personen die ihnen übertragenen Aufgaben verstehen.

Die Umsetzung der Unternehmervollmacht erfordert dabei eine vorausschauende Planung und klare Kommunikation. Es ist entscheidend, dass die benannten Personen im Fall der Notwendigkeit sofort handeln können. Daher sollte die Vollmacht gut dokumentiert und leicht zugänglich sein. Alle relevanten Mitarbeiter sollten über die Existenz und den Inhalt der Vollmacht informiert werden.

Ein GmbH-Gesellschaftervertrag regelt die Rechte und Pflichten der Gesellschafter und die Struktur des Unternehmens. Die Unternehmervollmacht hingegen betrifft die Geschäftsführung in Ausnahmesituationen und zielt darauf ab, die Handlungsfähigkeit des Unternehmens sicherzustellen, wenn der Geschäftsführer oder Gesellschafter vorübergehend oder dauerhaft ausfällt. Sie ändert die grundlegenden Regelungen des Gesellschaftervertrags nicht, sondern ergänzt diesen in Notfällen.

Unternehmervollmacht als lebenswichtiges Instrument

Insgesamt ist die Unternehmervollmacht ein lebenswichtiges Instrument für die Aufrechterhaltung der Geschäftskontinuität in Unternehmen, in denen die Geschäftsleitung stark von Einzelpersonen abhängt. Eine frühzeitige Planung und klare Kommunikation sind unerlässlich, um sicherzustellen, dass diese Vollmacht effektiv genutzt wird und die Interessen des Unternehmens gewahrt bleiben.

Die Unternehmervollmacht ist somit der zentrale Bestandteil der Unternehmensnotfallplanung und sollte mit kompetenten Partnern des Versicherungsmaklers in Zusammenarbeit mit dem Unternehmer umgesetzt werden. Dem Versicherungsmakler kommt hierbei die entscheidende Rolle zu, dieses Thema im Unternehmen zu platzieren und dafür zu sensibilisieren und es im Bedarfsfall mit dem Unternehmer und spezialisierten Fachanwälten umzusetzen.

Auch hier kann der Versicherungsmakler sich zusätzlich als unverzichtbarer Berater und Partner des Unternehmens positionieren.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort