EinkommensschutzEinkommensschutz

Welche Gesellschaften haben die höchste Kompetenz in der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) vorzuweisen? Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat sich an einer Antwort versucht und sieben Versicherer im aktuellen „BU-Kompetenz-Rating“ mit der Höchstbewertung von fünf Sternen ausgezeichnet. mehr

Nicht erst im Zuge hoher Inflation ist es ratsam, die Berufsunfähigkeitsversicherung mitwachsen zu lassen: Über eine Beitragsdynamik kann die Rente mit den höheren Lebenshaltungskosten Schritt halten. Doch überraschend viele Versicherte haben gar keine vereinbart. mehr

Für viele Menschen kommt eine Reduzierung ihrer Arbeitszeit infrage – oder sie haben das bereits getan. Gründe hierfür sind vor allem Kinder, aber auch längere Krankheiten. Wie sich die Deutschen vor finanziellen Ausfällen im Krankheitsfall schützen, zeigt eine Umfrage der Gothaer. mehr

Die Vema hat sich wieder in ihrer Mitgliederschaft umgehört, mit welchen Versicherern sie besonders gut und gerne zusammenarbeitet. Es ging um die Gebiete Unfallversicherung, funktionelle Invaliditätsversicherung und Tierkrankenversicherung. mehr

„Als Vermittler benötigt man besonders bei Kleinkindern einen absoluten Weitblick“, sagt Bert Heidekamp. Der Versicherungsmakler ist vor allem als Sachverständiger und Experte für Kindervorsorgeprodukte gefragt. Im Interview erklärt er, wie er den Markt für BU-Policen für Schüler einschätzt und wo Haftungsfallen für Vermittler drohen. mehr

Maklerin Janken Christiane Krauße hat sich mit ihrem Start-up „Assekurini“ auf Versicherungen für Kinder spezialisiert – und sprach darüber mit den „Ruhr Nachrichten“. „Verbraucherzentrale ist skeptisch“, titelt das Blatt später. Was Krauße dazu sagt, welche Irrtümer und „Augenöffner“ sich im Beratungsgespräch mit Eltern ergeben und was die Versicherer bessern machen können, schildert sie im Interview. mehr

Für das neue Rating zu selbstständigen Berufsunfähigkeitsversicherungen haben die Analysten des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) 55 Tarife von 46 Anbietern geprüft. mehr

Mutter und Vater, zwei Mütter, zwei Väter, Alleinerziehende, mit oder ohne Trauschein – die Familie hat heutzutage viele Gesichter. Doch zwei Dinge sollten immer anwesend sein: Liebe und Fürsorge. Gerade für Letzteres sind drei Versicherungen ein absolutes Muss. mehr

Das Geschäft mit Grundfähigkeitsversicherungen wächst. Dabei beobachten die Analysten von Franke und Bornberg, wie Versicherer ihre Produkte weiterentwickeln – leider nicht immer zum Guten hin. mehr