GKV – neue Chancen für Makler› zur Themenübersicht

Umsetzung der Pflegereform Bundesversicherungsamt zieht positive Bilanz

Eine Pflegerin hilft einer Rentnerin: Die Pflegereform scheint gut geklappt zu haben.
Eine Pflegerin hilft einer Rentnerin: Die Pflegereform scheint gut geklappt zu haben. © dpa/picture alliance

Seit Anfang des Jahres gibt es fünf Pflegegrade statt der bisherigen drei Pflegestufen. Das Bundesversicherungsamt hat die Umsetzung der neuen Regeln bei zwölf Pflegekassen geprüft – und kommt dabei zu einem positiven Fazit.

|  Drucken

Das Bundesversicherungsamt (BVA) ist zufrieden mit der Umsetzung des zweiten Pflegestärkungsgesetzes, das Anfang dieses Jahres endgültig eingeführt wurde. Seitdem gibt es unter anderem fünf Pflegegrade statt der vorigen drei Pflegestufen.

Bei zwölf Pflegekassen hat das BVA nun die praktische Umsetzung überprüft. Dabei sei es zu keinen gravierenden Problemen gekommen, heißt es.

„Insgesamt ist festzustellen, dass die neuen gesetzlichen Regelungen überwiegend gut umgesetzt wurden“, erklärt BVA-Präsident Frank Plate. 

„Lediglich die Qualität der Bearbeitung der Rentenversicherungspflicht der Pflegepersonen, die auch in der Vergangenheit häufiger zu Fehlerfeststellungen führte, muss noch weiter verbessert werden. Dieses Thema wird daher auch weiterhin im Fokus der Prüfungen des Prüfdienstes des BVA stehen.“

Geld sparen und Mitarbeiter binden
Werbung

Mehr Zusatzleistungen etwa beim Zahnersatz oder für eine neue Brille oder ein höheres Nettogehalt – damit können Unternehmer ihre Mitarbeiter binden. Wie das nicht gleich mehr Geld kosten muss, zeigen wir Ihnen hier.

Studie zur GKV
Werbung
Wettbewerb in Zeiten des individuellen Zusatzbeitrags

Erfahren Sie in der Studie „Wettbewerb in Zeiten des individuellen Zusatzbeitrags“ wie Krankenkassen den Spagat zwischen Kosten- und Kundenexzellenz meistern, wie die Krankenkasse der Zukunft aussehen wird und nach welchen Kriterien Versicherte die optimale Krankenkasse aussuchen. Jetzt mehr erfahren!

*Pflichtfeld


Durch das Ausfüllen und Absenden des Formulars stimmen Sie der Weitergabe Ihrer im Formular erfassten Daten an die Knappschaft zu. Die von Ihnen oben angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur späteren telefonischen Kontaktaufnahme durch die Knappschaft verwendet. Sie können sowohl die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten als auch die Erlaubnis zur Kontaktaufnahme jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Wo können Makler die Wahltarife kennenlernen?
Werbung

Ihr Kunde möchte in der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben und gleichzeitig die Vorteile eines Privatversicherten nutzen? Mit den Wahltarifen der Knappschaft geht’s.

Jetzt kennenlernen

Privatärztliche Leistungen in der GKV
Werbung

Sterne

Privatärztliche Leistungen ohne die GKV zu verlassen – wie funktioniert denn das? Erfahren Sie hier mehr über die Wahltarife der Knappschaft und die Vorteile für Ihre Kunden!

Vertriebspartner werden