Den Arzt nicht persönlich aufsuchen, sondern per Video in die Sprechstunde gehen – seit dem Beginn der Corona-Pandemie nutzen immer mehr Deutsche solche digitalen Services. Sie haben aber auch entscheidende Vorteile: kein Anfahrtsweg, Infektionsschutz, Ortsunabhängigkeit. Aber wie läuft ein digitaler Arztbesuch eigentlich ab? Hier erfahren Sie es. mehr

Im Jahr 2019 lagen die laufenden Gesundheitsausgaben hierzulande bei rund 403 Milliarden Euro – 65 Prozent davon wurden mit den Sozialversicherungsbeiträgen gedeckt. Diese machen damit die wichtigste Finanzierungsquelle aus, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. mehr

Trotz einiger Kritikpunkte stehen die gesetzlich Versicherten ihren Krankenkassen grundsätzlich positiv gegenüber. Nicht einmal jedes zehnte Mitglied wäre – wenn eine Wahlmöglichkeit bestünde – lieber privat versichert. Das zeigt eine eine aktuelle Befragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Welche Kassen in der Gunst der Kunden besonders hoch im Kurs stehen, erfahren Sie hier. mehr

Die meisten Deutschen können sich wohl Schöneres vorstellen als den Gang zum Zahnarzt – allein schon der Kosten wegen. Mehr als 16 Millionen Bürger haben sich deshalb mit einer Zahnzusatzpolice abgesichert. Laut Finanztip lohnt sich eine solche Versicherung aber nicht für jeden. Für alle, die sich dafür entscheiden, hat das Verbraucherportal nun vier Tarifempfehlungen veröffentlicht. mehr

Die Kosten der Krankenversicherung aufgrund der Corona-Pandemie sind immens. Daher musste der Bund den Zuschuss zum Gesundheitsfonds bereits erhöhen. Eine weitere Hilfe ist einem Medienbericht zufolge geplant, damit der Zusatzbeitrag der Krankenversicherung im kommenden Jahr bei 1,3 Prozent gehalten werden kann. mehr

Der 124. Deutsche Ärztetag hat sich auf seiner jüngsten Online-Tagung klar für die Beibehaltung des dualen Krankenversicherungssystems in Deutschland ausgesprochen. Die von Teilen der Politik geforderte Bürgerversicherung würde keine Probleme lösen, sondern nur neue schaffen, stellte das „Parlament der Ärzteschaft“ klar. mehr

In der Kasse der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) klafft ein großes Loch – und es wächst immer weiter. Das Bundesgesundheitsministerium plant deshalb weitere Milliardenzuschüsse. Der Verband der privaten Krankenversicherer (PKV) findet das falsch. „Höhere Bundeszuschüsse würden die Finanzprobleme der GKV nicht lösen, sondern nur verstecken“, heißt es in einer Stellungnahme. mehr

Auf der einen Seite die Pandemie, auf der anderen die anstehende Bundestagswahl – und mittendrin wollte die Techniker Krankenkasse (TK) nun von den Deutschen wissen: Wie zufrieden sind die Deutschen mit dem Gesundheitssystem? Das Ergebnis: 80 Prozent finden, dass stellenweise etwas verändert werden muss. Hier kommen die Details. mehr

Das neue Bürgerversicherungs-Konzept der Grünen stößt beim PKV-Verband auf scharfe Kritik. Damit solle nur die Private Krankenversicherung „durch die Hintertür“ abgeschafft werden, befürchtet man in Berlin. Die Vorschläge seien absurd und würden die Wähler täuschen, so der Vorwurf. Alle Hintergründe und wie der Verband zu dieser Einschätzung kommt, lesen Sie hier. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!