PKVPKV

Es wechseln wieder mehr Versicherte von der gesetzlichen Krankenversicherung in die private als umgekehrt. Und auch die betriebliche Krankenversicherung wird immer beliebter. Das zeigen aktuelle Zahlen des PKV-Verbands. mehr

Neben unserem wöchentlichen Podcast, der immer freitags erscheint, widmet sich die Chefredaktion von Pfefferminzia nun auch in unregelmäßigen Abständen in Sonder-Podcasts einem bestimmten Thema. Dieses Mal geht es um das Thema Gesundheit mit Interviews und Beiträgen zu Prävention und bKV, Corona und PKV, Vertriebsansätzen und einem passenden Weiterbildungs-Format – dem Pfefferminzia Gesundheitstag.digital. Hören Sie jetzt gleich rein. mehr

Vor rund einem Jahr stellte der Verband der privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) den „Digital Healthcare-Fonds Heal Capital“ auf die Beine – also einen Fonds, der digitale Innovationen in der Gesundheitsbranche fördern soll. Mittlerweile umfasst er Einlagen in Höhe von rund 100 Millionen Euro und hat damit sein Zielvolumen bereits erreicht. mehr

Ein Prozent der deutschen Bevölkerung ist bis Donnerstagmittag einmal gegen das Coronavirus geimpft worden, wie das Robert Koch-Institut (RKI) mitteilte. Demnach erhielten bislang 842.455 Menschen den Impfstoff. Welche Reihenfolge bei den Impfungen vorgesehen ist, zeigt die Infografik. mehr

Vor dem Hintergrund steigender Beiträge in der Pflegetagegeldversicherung kritisiert der Bund der Versicherten die Intransparenz in der privaten Krankenversicherung (PKV). Viele Versicherte könnten die Erhöhungen nicht nachvollziehen und fühlten sich schlecht beraten. mehr

Von spezieller Rückenschmerztherapie bis zur Tinnitus-App: Private Krankenversicherer (PKV) bieten ihren Kunden immer mehr Service-Leistungen an. Das Problem: Nur gut der Hälfte der Versicherten ist das überhaupt bekannt. Das hat eine aktuelle Umfrage des Analysehauses Assekurata Solutions ergeben. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie hier. mehr

Kommt bald ein erweitertes Kinderkrankengeld für berufstätige Eltern? Beim Verband der privaten Krankenversicherung (PKV) hält man die Maßnahme grundsätzlich für sinnvoll, kritisiert aber dessen Verteilung und Finanzierung. Da es sich um eine „versicherungsfremde Leistung“ handele, sollten nicht die Beitragszahler der gesetzlichen Krankenversicherung dafür aufkommen, findet der Verband. mehr

Wer eine private Krankenversicherung (PKV) abschließen möchte, muss dem Versicherer vorher mitteilen, wie gesund er ist – doch muss der Antragsteller auch einen positiven Corona-Test melden? Oder kommt es erst zum Schwur, wenn man wegen Corona in Behandlung war? Mal so, mal so, lautet das Fazit einer Recherche der „Taz“. mehr

Viele private Krankenversicherer (PKV) haben ihre Beiträge zum 1. Januar deutlich angehoben. Trotzdem fielen die Steigerungen im langfristigen Vergleich geringer aus als in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), findet der PKV-Verband – und wiederholt seine Kritik an der SPD. mehr

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!