Nach einem Unfall wollte ein Mann gegenüber seiner Unfallversicherung Ansprüche wegen einer posttraumatischen Belastungsstörung geltend machen. Das Oberlandesgericht Frankfurt wies diese ab – trotz medizinischer Nachvollziehbarkeit. mehr

Im Notfall sollte die Fahrt ins nächstliegende Krankenhaus so kurz wie möglich sein. Doch es gibt sechs Regionen in Deutschland, in denen weniger als 60 Prozent der Bevölkerung in ausreichender Nähe zu einer Klinik leben. mehr

In kleineren Betrieben ist das Risiko, einen Arbeitsunfall zu erleiden, höher als in Großbetrieben. Das zeigt eine Auswertung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). mehr

In den Bedingungen von privaten Unfallversicherungen profitieren Versicherte immer häufiger von einem „erweiterten Unfallbegriff“. Was dahinter steckt, warum es manchmal zu Missverständnissen in der Unfallversicherung kommt und was einen guten Tarif ausmacht, sagt Helmut Wagner, Leiter Unfall Vertrag bei der Haftpflichtkasse, im Interview. mehr

Nach zwei Jahren Corona-Pause hieß es am vergangenen Wochenende in München wieder: O’zapft is! Passend zu diesem Ereignis hat der Versicherer Die Bayerische eine spezielle Oktoberfest-Versicherung gestartet. Und was die versichert, erfahren Sie hier. mehr

Moderne private Unfallversicherungen haben in ihren Bedingungen den sogenannten erweiterten Unfallbegriff verankert – was dahinter steckt und was von der Klausel zu halten ist. mehr

Die Hochwasserkatastrophe 2021 traf mitunter Rheinland-Pfalz besonders schwer. Menschen aus ganz Deutschland machten sich auf, um zu helfen. Rund ein Jahr nach dem Unglück hat die Unfallkasse Andernach Bilanz gezogen: Insgesamt kam es in der Fluthilfe zu 1.210 Unfällen und Verletzungen. Daraus resultierten bisher Kosten in Höhe von mehr als einer Million Euro. mehr

Ein 39-jähriger Mann, der nach einem Autounfall schwerbehindert wurde, bekam von seiner Unfallversicherung Geld für eine Sexualbegleitung zugesprochen. Doch als der Sachbearbeiter wechselte, endeten die Zahlungen. Begründung: Sex habe nichts mit sozialer Teilhabe zu tun – das Sozialgericht Hannover sah das anders. mehr

Schüler sind auf ihrem Schulgelände über die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Sobald sie es jedoch verlassen, verpufft der Schutz. Das gilt auch für Rauchausflüge in direkt angrenzende Parks, wie nun das Bundessozialgericht entschied. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!