Unternehmensberater Peter Schmidt (links) und Versicherungsmakler Michael Rauch, der seinen Betrieb nachhaltig aufgestellt hat. © Consulting & Coaching Berlin/MIRAfinanzen GmbH
  • Von Peter Schmidt
  • 15.08.2022 um 11:55
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 05:10 Min

Anfang August ist das Thema Nachhaltigkeitspräferenzen in den Alltag von Finanz- und Versicherungsmaklern eingezogen. Wer sich bisher noch nicht damit befasst hatte, hat sich jetzt mit den neuen Anforderungen auseinanderzusetzen. Dabei muss die Aufnahme des Themas Nachhaltigkeit in den Geschäfts- und Beratungsalltag gar nicht schwerfallen, wie Unternehmensberater Peter Schmidt aus seiner Beratungspraxis aufzeigt.

Nachhaltigkeit und Soziales für alle Mitarbeiter

Obwohl Michael Rauch sportlich ja eher aus einer Individualsportart kommt, hat er eine ausgeprägte Sozialkompetenz, die sich nicht nur als Sponsor seines Sportvereins zeigt. Die Nachhaltigkeitsanalyse dokumentiert, dass der Bereich S wie Social, also Soziales, bei ihm stark ausgeprägt ist. Dazu gehören die Bezahlung seiner Mitarbeiter über Tarifvertrag, umfangreiche Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung und die Beschäftigung eines schwerbeschädigten Mitarbeiters.

Besonders interessant finde ich die von Rauch eingeräumte Möglichkeit, dass seine Mitarbeiter zwei Tage Zusatzurlaub für Engagement im sozialen Bereich erhalten können. Das wird von seinen Mitarbeitern auch durch die Tätigkeit in Vereinen und in der Pflege wahrgenommen. Auch das Bereitstehen von gesunden Lebensmitteln zur Verpflegung der Mitarbeiter oder von Hafermilch für den Kaffee der Kunden gehören exemplarisch dazu.

Nachhaltigkeit auch von den Mitarbeitenden gelebt

Die regelmäßige Kommunikation des Maklers mit seinen Mitarbeitern, ob persönlich, in Video-Meetings oder zu Firmen-Events, tragen dazu bei, dass das Thema Nachhaltigkeit auch durch die Mitarbeiter gelebt wird. Es bedarf keiner zusätzlichen monetären Impulse dafür, dass – wo auch immer möglich – nachhaltige Beratungs- und Produktempfehlungen zum Beratungsalltag für die Kunden gehören.

In diesem Umfeld arbeiten zu können, dürfte auch für neue Mitarbeiter interessant sein. Junge und auf ein klimafreundliches Arbeitsumfeld orientierte Berufsanfänger können so in ins Berufsleben einsteigen und in einem familiären Umfeld in die Finanz- und Versicherungsbranche hineinwachsen. Ausschreibungen für Auszubildende und Praktika finden sich deshalb bei der MIRAfinanzen GmbH natürlich auch.

Vielfältige Geschäftsansätze für nachhaltige Unternehmensführung

Schauen wir noch kurz auf den Bereich G wie Governance, also Unternehmensführung, in der Firma von Michael Rauch. Die Analyse-Ergebnisse sind sehr vielfältig und sollen nur an wenigen Beispielen erläutert werden. Das Beratungskonzept geht grundsätzlich von allen Möglichkeiten der Beratung und Vermittlung von nachhaltigen (oder „grünen“) Produkten aus. Besonders im Bereich Investmentvermittlung wird das deutlich.

Nachhaltigkeit als Lebenseinstellung beim Makler mischt sich mit bewusster Firmenpolitik für Nachhaltigkeit als Firmenwert und orientiert sich an den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden nach Nachhaltigkeit. Rauchs Philosophie sieht so aus: Geldanlagen sollen Rentabilität, Liquidität und Sicherheit erzielen. Um verantwortungsbewusst zu investieren, werden diese klassischen Kriterien um ökologische, soziale und ethische Aspekte ergänzt.

Zu den Positivkriterien für die Auswahl von Investmentprodukten zählen bei Rauch demnach empfohlene Investitionen der Kunden in Unternehmen und Staaten, welche die ESG-Kriterien leben und ihren Beitrag gegen Klimawandel oder soziale Ungerechtigkeit leisten. Exemplarisch werden Produkte vermittelt, die gezielt die Minimierung von Treibhausgasemissionen, die Müllvermeidung, Recycling oder eine umweltfreundliche Abwasserentsorgung verfolgen.

autorAutor
Peter

Peter Schmidt

Dr. Peter Schmidt ist seit 2013 Inhaber der Unternehmensberatung Consulting & Coaching in Berlin und als Experte für Strategie- und Prozessberatung für Versicherer, Maklerpools, Vertriebe und Makler tätig.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!