Marco Scherbaum ist Experte und Spezialmakler für die betriebliche Krankenversicherung (bKV). © Presse Marco Scherbaum
  • Von Redaktion
  • 15.06.2022 um 12:30
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 03:35 Min

Ab sofort startet eine neue Kolumne bei Pfefferminzia: Marco Scherbaum, Experte und Spezialmakler für die betriebliche Krankenversicherung (bKV), wird jeden Monat spannende Neuigkeiten und Analysen zu diesem boomenden Markt für Sie zusammenfassen – aus der Praxis für die Praxis. Im ersten Teil geht er auf die Logik des Budgettarif-Gedankens in der bKV ein – und warum dieser solchen Charme besitzt.

Volltreffer Gesundheitsbudget

Die Logik des Budgettarif-Gedanken gilt als Meilenstein in der bKV. Budgettarife sind klar im Leistungsversprechen und einfach zu verstehen. Das macht Budgettarife auf Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite gleichermaßen attraktiv und begehrt. Durch die hohe Akzeptanz, Nutzung sowie Erlebbarkeit hat die bKV nicht mehr das „Versicherungs-Image“, sondern wird als BENEFIT geschätzt und zählt zu den Top-3-Personalnebenleistungen. Der Budgetgedanke unterstützt die Flexibilität, Freiheit und Selbstbestimmung. Das kommt bei allen Generationen auf dem Arbeitsmarkt gut an.

Budgettarife sind nicht mehr wegzudenken – ob als Universallösung oder auch in sinnvoller Kombination unter anderem mit stationären Tarifbausteinen ohne Begrenzung. Gesundheitsbudgets prägen das aktuelle bKV-Geschehen und tragen zum bKV-Boom bei. Zahlreiche Versicherer lernen vom Vertrieb und stecken massive Kapazitäten in Tarifentwicklungen. Das ist gut. Eine Vielfalt an Budgetvarianten ist im unabhängigen Vertrieb wünschenswert.

Thema nicht abgeschlossen

Seit neuestem gibt es diverse Verfeinerungen sowie eine weiterentwickelte Update-Variante des Gesundheitsbudgets, welches bei Nutzung durch den Mitarbeitenden steigt. Das heißt: Wenn Mitarbeiter ihr Budget voll ausschöpfen, profitieren sie nicht nur von den besonderen Gesundheitsleistungen, sondern auch von einer Steigerung ihres Gesundheitsbudgets im Folgejahr. Ganz dem Motto: Wer mehr braucht, soll auch mehr bekommen.

Mir wurde auch aktuell Einblick hinter so manche Kulisse gewährt. Ich kann schon jetzt sagen: die Innovationen gehen im Hintergrund weiter. Man darf gespannt sein auf die nächsten bKV-Trends und Weiterentwicklungen in der Logik des Budgettarif-Gedanken.

Über den Autor

Senator h.c. Marco Scherbaum ist bKV-Makler, Geschäftsführer HEALTH FOR ALL® GmbH & Co. KG, Europäischer Wirtschaftssenator & Aufsichtsrat des Europäischen Wirtschaftssenats, Vorsitzender der Gesundheitskommission (European Economic Senate), Mitglied im Expertenkreis Gesundheit (BVMW) sowie Dozent, Keynote-Speaker und Fachbuchautor.

Die nächste bKV-Kolumne von Marco Scherbaum erscheint am 15.Juli 2022!

kommentare
bKV-Kolumne von Marco Scherbaum: "Die Logik des Budgettarif-Gedankens" – HEALTH FOR ALL
Vor 2 Wochen

[…] Hier die vollständige Kolumne lesen […]

Hinterlasse eine Antwort

kommentare
bKV-Kolumne von Marco Scherbaum: "Die Logik des Budgettarif-Gedankens" – HEALTH FOR ALL
Vor 2 Wochen

[…] Hier die vollständige Kolumne lesen […]

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!