Stephan Busch, Claudia Roch und Tom Wonneberger (v.l.) sind Versicherungsmakler bei der Progress Finanzplaner in Dresden. © Thomas Schlorke
  • Von Stephan Busch und Tom Wonneberger
  • 08.04.2020 um 11:49
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 02:25 Min

Die Kfz-Versicherung als Türoffner zur jungen Generation ist abgemeldet. Heute interessiert sich die Generation Y für andere Themen, als das erste eigene Auto. In der neuen Kolumne der Generation-Y-Experten Stephan Busch, Claudia Roch und Tom Wonneberger, erfahren Sie, mit welchen Themen Sie bei Millenials landen können.

Altersvorsorge

Drei Zahlen hierzu aus der aktuellen Metallrente Studie „Jugend, Vorsorge, Finanzen 2019“:

  • 86 Prozent sind überzeugt, dass eigenständige Altersvorsorge notwendig ist
  • 68 Prozent fürchten, im Alter nur eine geringe Rente zu bekommen
  • 32 Prozent der Jugendlichen legen regelmäßig Geld fürs Alter zurück

Das ist eine auf den ersten Blick erstaunliche Diskrepanz. Dafür gibt es zwei wesentliche Ursachen: wirtschaftliche Rahmenbedingungen und die Erkenntnis, über zu wenig Wissen zu verfügen. So gaben 70 Prozent der Befragten an, nicht sparen zu können, weil das ganze Geld zum Leben drauf geht. 71 Prozent der Befragten gaben an, sich nicht oder schlecht zum Thema Altersvorsorge auszukennen. 92 Prozent wünschen sich verständliche Informationen zum Thema Altersvorsorge.

An beiden Punkten können Sie ansetzen. Bieten Sie (wie oben gezeigt) gut aufbereitete und leicht verständliche Informationen an. Bieten Sie die Möglichkeit, die eigenen Rentenansprüche herauszufinden – etwa über einen Online-Rechner. Erläutern Sie nachvollziehbar, ab wann Altersvorsorge überhaupt sinnvoll ist.

Helfen Sie den jungen Menschen, ihre Ausgabensituation zu verbessern. Zeigen Sie Wege für Sparpotenziale auf und machen Sie so Mittel frei. Seien Sie nicht lediglich Vermittler eines Vertrags, sondern Problemlöser.

Über die Autoren

Stephan Busch, Claudia Roch und Tom Wonneberger sind Versicherungsmakler und Inhaber der Progress Finanzplaner aus Dresden https://www.progress-dresden.de

autorAutor
Stephan Busch

Stephan Busch und Tom Wonneberger

Stephan Busch und Tom Wonneberger sind Versicherungsmakler und Inhaber der Progress Finanzplaner aus Dresden.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!