BuntesBuntes

Zum fünften Mal sind die Gewinner des German Brand Award prämiert worden. Welche Versicherer für ihre erfolgreiche Markenführung ausgezeichnet wurden – und was die Fachjury bei ihrer Entscheidung besonders überzeugte, erfahren Sie hier. mehr

Hausfrauen und Hausmänner erfüllen eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe – und bekommen dafür meist zu wenig Respekt. Auch die Absicherung der Arbeitskraft dieser Zielgruppe ist nicht unkompliziert, schreibt Versicherungsmakler und Biometrie-Experte Philip Wenzel in seiner neuen Kolumne. mehr

Die DKM ist tot, es lebe die DKM: Die Leitmesse der Finanz- und Versicherungsbranche, die für Ende Oktober in Dortmund geplant war, findet nicht statt – zumindest nicht in ihrer gewohnten Form. Statt dichtem Gedränge in den Westfalenhallen, wie es in der Vor-Corona-Ära üblich war, wird es in diesem Jahr eine digitale Messe-Alternative geben. Was der Veranstalter konkret plant, erfahren Sie hier. mehr

Ein Mann hat über mehrere Unfallversicherungen seine Hände für 6 Millionen Euro versichert. Kurz darauf kommt es an einem Bahnhof zum Unfall, der Mann verliert seine linke Hand. Geld aus seinen Versicherungen bekommt er trotzdem nicht, denn der Richter des Amtsgerichts Dortmund ist sich sicher, dass sich der Mann die Hand absichtlich von einem Zug abtrennen ließ. mehr

Ein Sparbuch lohnt sich nicht! Was Versicherungsvermittler ihren Kunden ständig predigen, wird von diesem kuriosen Fall aus Hessen eindrucksvoll bestätigt: Ein Rentner fand laut „Bild“ auf seinem Dachboden ein altes Sparbuch, das 51 Jahre lang fleißig Zinsen ansammelte – dachte er zumindest. Was seit 1969 aus den rund 13,12 D-Mark geworden ist, erfahren Sie hier. mehr

Im Dschungel der Versicherungstarife ist es schwierig, die Perlen zu finden. Jeden Monat stellt unser Gastautor Christian Geier, Vorstand der FP Finanzpartner AG und dort unter anderem zuständig für die Produktauswahl, daher in seiner Kolumne ein Produkt vor, und gibt seinen Senf dazu. Dieses Mal: „Fondsfittery“ des Volkswohl Bunds. mehr

Dass junge Menschen nur noch die Aufmerksamkeitsspanne eines Goldfischs haben sollen, ist umstritten. Fakt ist aber, dass sie sich nicht endlos mit Themen wie Versicherungen aufhalten wollen. Wie Makler die Aufmerksamkeit der Generation Y halten können, erklären die Makler Claudia Roch, Stephan Busch und Tom Wonneberger von Progress Finanzplaner in ihrer neuen Kolumne. mehr

„Traditionelle Versicherer können nicht mehr glauben, dass das irgendwie so weitergeht“, kommentiert Carsten Maschmeyer den von Corona befeuerten Digitalisierungsschub. Die Kunden wollten künftig kontaktlos zuhause bedient werden. Der Investor und Ex-AWD-Chef setzt auf das Start-up Nect, das künstliche Intelligenz nutzt, um Ausweispapiere auf Echtheit zu prüfen. Rund 80 Versicherer und Krankenkassen nutzten die Software bereits. mehr

Social Media ist in – und das nicht erst seit gestern! Anfänglich als Trend abgetan, haben sich soziale Medien mittlerweile zu einem wichtigen Kommunikationskanal für Unternehmen entwickelt. Auch für den Versicherungsvermittler? Das erfahren Sie hier. mehr

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!