betriebliche Altersvorsorge (bAV)betriebliche Altersvorsorge (bAV)

Nachhaltige Produkte liegen im Trend – auch in der Versicherungswelt. Doch wie nachhaltig beispielsweise die Angebote zur betrieblichen Altersvorsorge sind, und woran es immer mal wieder hapert, erzählt uns Ben Urbanke, Gründer von Fairpension aus Berlin, einem Spezialisten für eben dieses Thema. mehr

Wie geht es weiter mit der Riester-Rente, der betrieblichen und privaten Altersvorsorge und vor allem: mit dem Provisionsverbot? Themen, die beim „AfW Hauptstadtgipfel der Entscheider 2023“, dem 20. Lobby-Treffen dieser Art, auf den runden Tisch kamen. Und bei dem sogar ein paar klare Aussagen fielen. mehr

Ist betriebliche Altersvorsorge immer nur eine Aufgabe für Versicherer? Vielleicht nicht mehr. Denn mit Flossbach von Storch ist nun der größte unabhängige Vermögensverwalter Deutschlands in dieses Geschäft eingestiegen. Das lässt ein Interview mit Vorstand Kurt von Storch durchblicken. mehr

Das Gros der Mittelständler hierzulande sieht die betriebliche Altersversorgung (bAV) als geeignetes Mittel zur Mitarbeiterbindung an – wenn sie teils arbeitgeberfinanziert ist. Als Standardprodukt bleibt die Direktversicherung vorn, der Abschluss über Makler nimmt gerade bei kleineren Betrieben zu. mehr

Nach den Wirtschaftsweisen melden sich nun die Aktuare mit Vorschlägen, wie man die gesetzliche Rente zukunftsfähig hinbekommen könnte. Darin taucht das unbeliebte Thema des Renteneintrittsalters auf, allerdings nebst weiteren Vorsorgeformen. mehr

Während die Gegner noch immer wettern, erwärmen sich vor allem junge Menschen in Deutschland mehr und mehr für Aktienanlagen im Rahmen der Vorsorge. Ein großer Teil mag so etwas sogar im Rahmen der gesetzlichen Rente. mehr

Das Motto für den Gewerkschaftstag lautet „Zeit für Zukunft“ – doch in einer Hinsicht bevorzugt die IG Metall dann doch lieber das Althergebrachte: Sie fordert garantierte Renten in der betrieblichen Altersversorgung. Weshalb sie das Sozialpartnermodell nun abgeschmettert hat. mehr

Viele Angestellte glauben, dass die Inflation den Stellenwert der betrieblichen Altersversorgung (bAV) tendenziell erhöht. Trotzdem zahlen aktuell weniger Menschen in ihren bAV-Vertrag ein. Das hat eine Studie von Deloitte ergeben. mehr

Wegen des Fachkräftemangels werden Angebote wie die betriebliche Altersversorgung und Krankenversicherung wichtiger. Für Vermittler ist das ein Markt mit viel Potenzial – wenn die Abwicklung und Administration möglichst einfach ist, erklärt unser Gastautor Ralf Maschke von der Serviceplattform Xempus. mehr