Vorsorge

Schlagzeilen

Sorge vor „Überbietungswettbewerb“ DIA lehnt Rente als Wahlkampfthema ab

Das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) hat die Parteien dazu aufgefordert, die Rente nicht zum Wahlkampfthema zu machen. Aus Sorge vor einem „Überbietungswettbewerb“ spricht sich das DIA stattdessen dafür aus, dass die Parteien nach der Bundestagswahl in einer Reformkommission Vorschläge zur Rente erarbeiten. Diese sollen dann bis 2021 vom Bundestag beschlossen werden. mehr...

Grafik Bausparen ist weniger angesagt

Die Entscheidung des Bundesgerichtshofs, dass Bausparkassen gut verzinste Bausparverträge nach zehn Jahren kündigen dürfen, sorgt für Erleichterung bei den Kassen und Miss-Stimmung bei Kunden. Wird das Urteil das Bauspargeschäft schwächen? Wie die Grafik zeigt, war es zuletzt sowieso nicht mehr besonders angesagt: Sowohl die Zahl der Kassen als auch die der Verträge sind rückläufig. mehr...

Umfrage in Hamburg Weiterempfehlungsrate für Pflegeheime in der Kritik

Zwei Drittel (64 Prozent) der Angehörigen von Pflegeheimbewohnern in Hamburg würden die jeweilige Einrichtung weiterempfehlen. Das ergab eine Umfrage durch die Hamburger Gesundheitsbehörde. Diese zeigt sich über das Ergebnis erfreut – im Gegensatz zur Stiftung Patientenschutz: Für ein Hotel wäre diese Weiterempfehlungsrate „vernichtend“, heißt es in einem Medienbericht. mehr...

Volkswirt Reinhold Schnabel Angst vor Altersarmut „vollkommen übertrieben“

Die Angst vor Altersarmut sei „vollkommen übertrieben“, findet der Volkswirtschafts-Professor Reinhold Schnabel. Denn dieses Schicksal treffe nur wenige Rentner. Wirkliche Sorgen müssten sich nur drei Personenkreise machen, sagt Schnabel. Welche Bevölkerungsgruppen der Wissenschaftler meint und inwiefern die Riester-Rente den Betroffenen helfen kann, erfahren Sie hier. mehr...

Pfefferminzia HIGHNOON