Schlagzeilen

Produkte der Woche Neues aus den Produktwerkstätten der Versicherer

HDI und HDI Global haben neue Versicherungen im Angebot und die VHV bietet Schutz für Handwerksbetriebe an. mehr...

Porträts und Persönlichkeiten Personalien der Woche

In den Vorständen von Axa und Ergo finden personelle Änderungen statt und der Geschäftsführer von Safe.me wechselt zu Blau Direkt. mehr...

Kommentar „Mit dem richtigen Honorarmodell können Vermittler mehr verdienen als vorm LVRG“

Das Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) hat den Versicherungsvertrieb in Deutschland stark verändert. Versicherungsvermittler sollten darauf mit kostengünstigen Alternativen reagieren, rät Michael A. Hillenbrand. Der Vertriebsexperte präsentiert eine Checkliste für Vermittler. mehr...

Studie von AXA IM Institutionelle kennen sich mit alternativen Kreditinstrumenten nicht aus

Ein Großteil der institutionellen Investoren hat bestenfalls ein befriedigendes Wissen über Instrumente wie Commercial Real Estate Loans oder Infrastruktur-Investments. Das zeigt eine Umfrage von FSMF Schleus Marktforschung im Auftrag von Axa Investment Managers (IM). Wo genau es hakt. mehr...

Personalabbau bei der Ergo Gab es schon die ersten Abfindungsangebote?

Ergo baut 1.800 Stellen ab. Das verkündete das Unternehmen im Juni. Doch bevor der offizielle Sozialplan verabschiedet wird, soll das Unternehmen Beschäftigten bereits Angebote unterbreitet haben, meldet der Versicherungsbote. mehr...

Lohnen Lebensversicherungen noch? „Da regt mich schon die Frage auf...!“

Verbraucherschützer Axel Kleinlein ist genervt über die Frage, ob sich Lebensversicherungen heutzutage noch lohnen. Sie hätte sich noch nie gelohnt, meint er. Es handele sich dabei vielmehr um legalen Betrug. Warum er dieser Ansicht ist, lesen Sie hier. mehr...

Urteil zur Erwerbsminderung Renten können rückwirkend fließen

Das Finanzgericht Münster hatte zu klären, wann Krankengelder als Renteneinkünfte zu werten sind. Und entschied zugunsten der Deutschen Rentenversicherung: Renten können auch fiktiv gezahlt werden. mehr...

Infografik So viel Verlust macht Deutschland durch Krankheiten

Mehr als 161 Milliarden Euro – so viel Geld entgeht Deutschland jedes Jahr durch Krankheiten. Allein Muskel- und Skeletterkrankungen tragen mit 35 Milliarden Euro Kosten zur Misere bei. Weitere Details zeigt die interaktive Infografik der Woche. mehr...

Marktforschungsinstitut Heute und Morgen Neuer Partner im AMC-Netzwerk

Das Beratungsinstitut Heute und Morgen mit Sitz in Köln ist neues Mitglied des AMC-Netzwerks. AMC-Netzwerkpartner können dadurch nun unter anderem ausgewählte Studien des Marktforschers zu einem Preisnachlass von 10 Prozent beziehen. mehr...

Bis zu 5 Prozent teurer So erhöht die Garantiezinssenkung die BU-Prämien

Die Garantiezinssenkung zu 2017 auf 0,9 Prozent, die für neu abgeschlossen Lebensversicherungen bereits beschlossene Sache ist, wirkt sich auch auf die Prämien in der Berufsunfähigkeit. Sie steigen nämlich. Um wieviel es nach oben geht, lesen Sie hier. mehr...

Steuern senken? So kann der Staat Kleinverdiener unterstützen

Viel Beschäftigung und volle Staatskassen – das ist die aktuelle Situation in Deutschland. Deshalb mehren sich derzeit Forderungen nach Steuersenkungen. Doch davon würden vor allem Besserverdiener profitieren. Experten haben ganz andere Vorschläge, wie man Kleinverdiener entlasten könnte. mehr...

Strittige Auszahlung von Betriebsrenten Unternehmen darf über „marktüblichen“ Zinssatz entscheiden

An welchem Zinssatz hat sich der Arbeitgeber zu orientieren, wenn es an die Auszahlung von Betriebsrenten geht? Und welcher Zinssatz ist der marktübliche? Fragen, die das Bundesarbeitsgericht nun beantwortet hat. mehr...

Verhandlung über die Ostrenten Nahles zeigt sich bei Zeitplan kompromissbereit

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will die einheitliche Rente in Ost und West. Doch noch herrscht Streit mit der CDU darüber, ob die Gelder dafür aus Steuermitteln kommen dürfen. Beim Zeitplan zeigt sich die Ministerin inzwischen kompromissbereit. mehr...

In Großstädten ist es teurer Das sind die neuen Regionalklassen in der Kfz-Versicherung

Für 6,3 Millionen Autofahrer verbessern sich die Regionalklassen in der Kfz-Versicherung in Zukunft. 4,8 Millionen werden heraufgestuft. Für 28,5 Millionen bleibt alles beim Alten. Das zeigt die aktuelle Regionalstatistik des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). mehr...

Neu: WhatsApp-Service
© by WhatsBroadcast