AltersvorsorgeAltersvorsorge

Die Volkswirte Sven Ebert und Pablo Duarte vom Flossbach von Storch Research Institute haben sich die gesetzliche Rente nebst Rentenpaket II vorgenommen und konsequent durchgerechnet. Doch nicht nur das. Denn sie legen dem Basisszenario der Bundesregierung noch zwei weitere Szenarien bei – die die Rente tatsächlich stabilisieren könnten. mehr

Kindererziehungszeiten werden für Rentenansprüche in der Regel der Mutter zugeordnet. Diese Auffangregel erachtet das Bundessozialgericht als gerechtfertigt und als keine Diskriminierung von Vätern. mehr

Mit Henriette Meissner, Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH, sprachen wir für Biomex.TV über das einkommensabhängige Rentensystem – und warum das ein Problem für Frauen ist, über Gleichberechtigung beim Familieneinkommen, die arbeitgeberfinanzierte bAV und Nachhhaltigkeit. mehr

Frauen haben in der Regel weniger Altersrente als Männer. Das liegt auch daran, dass das Bewusstsein für wichtige Mechanismen fehlt. Etwa, welche Folgen es haben kann, wenn frau ihren Altersvorsorgevertrag beitragsfrei stellt. Wir sprachen für Biomex.TV darüber mit Ute Thoma, Leiterin im Produkt- und Marktsegment der betrieblichen Altersvorsorge bei der Bayerischen. mehr

Fast eine viertel Million Rentner fallen in diesem Jahr aus der Steuerpflicht – dank des gestiegenen Grundfreibetrags. Andere hingegen rutschen hinein. mehr

Die Pilotphase ist beendet, seit Jahresbeginn läuft sie im Regelbetrieb: die digitale Rentenübersicht. Fast 2 Millionen Menschen haben sich ihre Altersvorsorgeansprüche dort bereits angesehen, berichtet die Deutsche Rentenversicherung Bund. mehr

Mit dem Rentenpaket II steht die nächste Reform der gesetzlichen Rente an. Vertrauen in die Rente ist jedoch kaum vorhanden, zeigt eine aktuelle Umfrage. Und der Arbeitgeberpräsident fordert einen Stopp des Rentenpakets II. mehr

Nicht selten heißt es, dass die stark gestiegenen Preise vor allem Rentner belasten. Jetzt hat sich das Institut der deutschen Wirtschaft mit dieser These befasst – und kommt zu einem anderen Ergebnis. Vor allem, weil man auch die Einkommen in der Corona-Phase mitberücksichtigen sollte. mehr

Nach der Reform ist vor der Reform. Und die Neugestaltung des Rentensystems sieht nicht nur Bundesfinanzminister Christian Lindner als eine Daueraufgabe. Jetzt hat er nochmals gefordert, dass die Menschen später in Rente gehen. Aber nicht sofort. mehr

    weitere schlagzeilen