In der Corona-Pandemie haben sich viele Bundesbürger anscheinend mit ihren Finanzen befasst. Zumindest haben jetzt mehr Deutsche einen Überblick über ihr verfügbares Einkommen, zeigt eine aktuelle Studie. Gerade bei älteren Menschen ist das der Fall. mehr

Wenn es um das Thema Geldanlage geht, setzen viele Frauen nach wie vor auf Sparbücher und Tagesgelder. Wertpapieranlagen empfinden sie als zu kompliziert. Gleichzeitig wächst aber das Interesse an nachhaltigen Anlageformen. Das zeigt eine aktuelle Studie, für die fast 4.000 Frauen in zehn europäischen Ländern befragt wurden. mehr

Eine säulenübergreifende Renteninformation, wie sie die Bundesregierung plant, ist ein guter Ansatz, geht aber nicht weit genug. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA). Es schlägt stattdessen ein Online-Dashboard für die Altersvorsorge vor. Was sich dahinter verbirgt. mehr

Der CDU-Finanzexperte Carsten Brodesser hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) wegen dessen Untätigkeit in Sachen Riester-Renten-Reform scharf kritisiert. Scholz sei der „Hauptdarsteller dieser Tragödie“, erklärte Brodesser am Donnerstagabend im Bundestag – und bekam für seine Rede ein Lob von Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP). mehr

Im Dschungel der Versicherungstarife ist es schwierig, die Perlen zu finden. Jeden Monat stellt unser Gastautor Christian Geier, Vorstand der FP Finanzpartner AG und dort unter anderem zuständig für die Produktauswahl, daher in seiner Kolumne ein Produkt vor, und gibt seinen Senf dazu. Dieses Mal: Das Kinderprodukt „Tabaluga“ der Universa. mehr

Der Bundestag hat am späten Donnerstagabend entschieden, die Provisionszahlungen in der Restschuldversicherung bei 2,5 Prozent der Darlehenssumme zu deckeln. In der Debatte beharrte die SPD auf einen Deckel in der Lebensversicherung und die FDP brachte einen Antrag ein, um die Riester-Rente „endlich zu reformieren“. Hier kommen die Details. mehr

Eine Allianz von Verbraucherschützern fordert die Abschaffung der Riester-Rente – und plant dazu eine Aktion vor dem Bundeskanzleramt. Wer hinter der Kampagne „Stoppt die Riester-Rente – sonst sehen wir alt aus!“ steckt – und wie die Initiatoren ihren Protest begründen, erfahren Sie hier. mehr

Die Bayerische hat eine positive Bilanz unter das Geschäftsjahr 2020 gezogen – die gebuchten Bruttobeiträge kletterten um 3 Prozent auf 625 Millionen Euro, der Jahresüberschuss sank leicht auf 13,3 Millionen Euro. Um das Beitragsvolumen bis Mitte des Jahrzehnts auf 1 Milliarde Euro zu steigern, setzt der Versicherer vor allem auf Kooperationen. mehr

Mit einer neuen Finanzstrategie will die Bundesregierung nachhaltige Geldanlagen attraktiver machen. Insgesamt ist die Rede von 26 Einzelmaßnahmen – darunter auch eine sogenannte Nachhaltigkeitsampel, die grüne Investments leichter erkennbar machen soll. Hier kommen die Details. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!