Immer wieder kommt es vor, dass Patienten das Gefühl haben, sie seien von ihren Ärzten nicht richtig behandelt worden. An wen können sie sich in so einem Fall wenden und wie stehen die Chancen auf eine erfolgreiche Klage? Joachim Indetzki von der Offenburger Kanzlei Fahr, Gross, Indetzki klärt auf. mehr

Nach Lysin und Tryptophan beschäftigen wir uns im dritten Teil über die essenziellen Aminosäuren nun mit Methionin. Eine eher unbekannte Aminosäure. Zu Unrecht, wie wir sehen werden. mehr

Die negativen Folgen der Corona-Pandemie beschränken sich laut dem Ökonomen Bernd Raffelhüschen nicht auf die wirtschaftliche Ebene – er rechne auch mit erheblichen sozialen Folgen. So werde auch die Lebenserwartung der Deutschen unter dem Konjunktureinbruch leiden. „Verlierer sind wir alle, die Jungen mehr, die Alten weniger“, so der Experte in einem Interview. mehr

Kassenpatienten legen bei einem Arztbesuch ihre Kassenkarte vor. Darüber rechnet der Arzt seine Leistungen ab. Im Gegensatz dazu erhalten privat Krankenversicherte eine Rechnung, die sie selbst begleichen und bei ihrem Versicherer einreichen müssen. In der Regel senden sie das Original an den Versicherer. Eine Kopie der Rechnung kommt zu den Unterlagen. Daneben müssen aber auch die Formalien korrekt sein. mehr

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat die gesetzlichen Krankenversicherer einem umfassenden Qualitätscheck unterzogen. Das Ergebnis: Die Leistungen überzeugen oft, aber bei den Kosten gibt es große Unterschiede. Am Ende konnte sich eine Kasse durchsetzen, die wahrlich nicht zu den „Billigheimern“ gehört. mehr

Bei Mitarbeitern im Gesundheitswesen wird Covid-19 in vielen Fällen als Berufskrankheit anerkannt. Was Betroffene wissen müssen und welche Voraussetzungen gelten, darüber informiert die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung nun gemeinsam mit einem Berufsverband. mehr

Für Menschen, die auf eine Chemotherapie oder auf eine Organtransplantation angewiesen sind, können FFP-Schutzmasken, wie sie Klinikpersonal nutzen, überlebenswichtig sein. Ein Online-Portal hat bei den Krankenkassen abgefragt, ob sie die Kosten dafür übernehmen. mehr

Die betriebliche Krankenversicherung (bKV) legt stetig zu. Zugleich deutet sich in der Corona-Krise an, welch wertvollen Nutzen das betriebliche Gesundheitsmanagement den Unternehmen und ihren Mitarbeitern noch bieten kann – und das eröffnet auch Maklern große Chancen. mehr

Im zweiten Teil unserer Reihe über essenzielle Aminosäuren beschäftigen wir uns mit L-Tryptophan. Auch hierbei handelt es sich um ein wahres Multitalent. Die Bedeutung geht dabei weit über Themen wie Depressionen hinaus. mehr

Die Ausgaben im deutschen Gesundheitswesen sind 2018 um rund 4 Prozent im Vergleich zu 2017 auf knapp 391 Milliarden Euro gestiegen – Tendenz weiter steigend, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Die gesetzliche Krankenversicherung beanspruchte danach 57 Prozent der angefallenen Kosten. mehr

Mit diesem Beitrag starten wir eine Reihe über essenzielle Aminosäuren und deren Bedeutung für unsere Gesundheit. Den Start macht das Multitalent Lysin. mehr

Im Zusammenhang mit dem neuen Corona-Virus SARS CoV-2 geht es in der öffentlichen Diskussion primär um zwei Themen: Impfstoff und Medikamente. Dabei werden jedoch andere wesentliche Komponenten fast immer vergessen. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!