Für das kommende Jahr erwartet der Verband der Privaten Krankenversicherer (PKV-Verband) ein Beitragsplus in Höhe von durchschnittlich 4,1 Prozent. Das geht aus einer aktuellen Auswertung hervor. mehr

Deutschland befindet sich aktuell inmitten der vierten Corona-Welle – und trotzdem hat nur jeder fünfte Deutsche noch Angst vor dem Virus. Das hat eine Umfrage der DAK Gesundheit ergeben. Zum Vergleich: 2020 waren es noch 37 Prozent. Die Zahlen seien „alarmierend“, findet DAK-Chef Andreas Storm. Sein Appell an die Deutschen: „Wir dürfen das Coronavirus nicht unterschätzen.“ mehr

Zum Abschluss einer privaten Krankenzusatzversicherung nutzen immer mehr Menschen das Internet. Trotzdem bleibt die persönliche Beratung weiterhin wichtig. Das zeigt eine aktuelle Studie des Analysehauses Heute und Morgen. Mehr zu den Hintergründen und Ergebnissen lesen Sie hier. mehr

Mit großen Schritten nähern wir uns dem Jahresende. Das vierte Quartal ist die Zeit, in der Unternehmer meist die Ziele für das nächste Jahr definieren. Oftmals wird dabei jedoch das eigentlich wichtigste Ziel vergessen: Die eigene Gesundheit. mehr

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat sich das Angebot der privaten Krankenversicherer in Sachen Erstattungen bei Sehhilfen mal genauer angeschaut. 17 Tarife von 12 Anbietern konnten überzeugen. Welche das sind, erfahren Sie hier. mehr

Im Rahmen der Gesundheitsprüfung im Versicherungsbereich werden durchaus auch Blutwerte angefordert. Dabei handelt es sich jedoch meist um Standard-Blutbilder. Ein orthomolekulares Blutbild schaut genauer hin. Was das genau ist und welche Vorteile es bringt, erfahren Sie hier. mehr

Eine Berufshaftpflicht gehört zu den wichtigsten Versicherungen für niedergelassene Ärzte. Denn schon ein kleiner Behandlungsfehler kann im Extremfall Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe nach sich ziehen. Ohne einen entsprechenden Schutz kann das schnell den finanziellen Ruin bedeuten. Warum das so ist, lesen Sie hier. mehr

Unter den jungen Deutschen im Alter zwischen 16 und 39 Jahren ist die Bereitschaft groß, im Ernstfall Angehörige zu pflegen. Zwei von drei können sich das vorstellen – Frauen dabei etwas häufiger als Männer. Das und mehr hat der aktuelle Pflegereport der DAK Gesundheit ergeben. mehr

Frauen scheinen einen größeren Wert auf ihre Zahngesundheit zu legen als Männer. Denn einer Auswertung des Krankenversicherers Barmer zufolge gingen die weiblichen Versicherten häufiger zum Zahnarzt als die männlichen. mehr

Viele Menschen in Deutschland gehen nicht regelmäßig zu Krebsvorsorgeuntersuchungen. Das hat eine aktuelle Auswertung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK ergeben. Besonders während der Pandemie ließen viele Bundesbürger diese Termine sausen. mehr

Präventionsleistungen in Tarifen der privaten Krankenversicherung kommen bei Versicherungsvermittlern gut an. Das zeigt eine aktuelle Umfrage unter Pfefferminzia-Lesern. Weitere Ergebnisse lesen Sie hier. mehr

Prävention wird in der Krankenversicherung in Zukunft immer wichtiger werden. Entsprechende Service-Angebote gibt es bereits, nur wissen die Kunden davon oft nichts. Hier spielt der Makler eine wichtige Rolle, sagen Branchenexperten. mehr

Die Finanzlücke in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) wird 2022 wohl ein Rekordhoch von 28,5 Milliarden Euro erreichen. Der Verband der privaten Krankenversicherung (PKV) warnte nun davor, das Defizit mit wachsenden Steuerzuschüssen auszugleichen. Dies ginge zulasten „dringend notwendiger Investitionen etwa in Klimaschutz, Bildung und Digitalisierung“. mehr

Sowohl zu wenig Bewegung als auch zu viel Stress, beziehungsweise kein guter Umgang damit, sind Folgen der Corona-Pandemie, die unsere Gesundheit bedrohen. Das zeigt eine repräsentative Befragung der DKV gemeinsam mit der Deutschen Sporthochschule Köln. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!