© LV 1871
  • Von Redaktion
  • 31.05.2024 um 16:30
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 02:05 Min
WERBUNG

Die nächste Generation der LV 1871 MeinPlan Fondsrente geht mit der fondsgebundenen Rentenphase an den Start: planbarer, flexibler, sicherer – ein Begleiter in allen Lebensphasen. Daneben profitieren Kunden von weiteren Neuerungen, um so die gesamte Versicherungsdauer flexibler und individueller gestalten zu können.

Seit Anfang des Jahrtausends zählt die Lebensversicherung von 1871 a.G. München (LV 1871) zu den Vorreitern bei fondsgebundenen Altersvorsorgelösungen. Für alle, die modern, sicher und renditeorientiert vorsorgen wollen, bietet LV 1871 MeinPlan neben dem klassischen Rentenbezug jetzt eine fondsgebundene Rentenphase an. So können Kunden auch in der zweiten Halbzeit der Altersvorsorge – während der Rentenphase – an den Kapitalmärkten investiert bleiben und von Kapitalmarktchancen profitieren.  

MeinPlan – flexibler

Auch in der fondsgebundenen Rentenphase haben Kunden vollen Zugriff auf die gesamte LV 1871 Fondspalette. Aus über 160 Fonds können bis zu 20 Fonds und ETFs sowie die exklusiven Portfoliolösungen der LV 1871 gewählt werden. Auch Nachhaltigkeitspräferenzen können bevorzugt ausgewählt werden. Die eigene Auswahl kann in der Anspar- oder Rentenphase flexibel angepasst werden. Durch dieses Mehr an Flexibilität können Kunden die eigene Altersvorsorge nicht nur im Laufe ihres Erwerbslebens, sondern auch während der Rentenzeit nach ihren Wünschen und Bedürfnissen gestalten.  

MeinPlan – langfristig geplant

Die Kombination aus garantierter und variabler Zusatzrente schafft mehr Planungssicherheit in einer Zeit, in der die Lebenserwartung und eigene Ansprüche im Alter ständig steigen. Hinzu kommt die Möglichkeit durch Zuzahlungen die Gesamtrente zu erhöhen. Auf Anfrage ist eine Erlebensfallgarantie vereinbar. Für noch mehr Planungssicherheit können Kunden den eigenen Rentenbeginn passgenau bestimmen. Bis kurz vor dem Rentenbeginn kann entschieden werden, welche Variante des jeweiligen Rentenbezugs die passende ist. 

MeinPlan – zusätzliche Sicherheit

In der fondsgebundenen Rentenphase können die intelligenten Optionen, wie zum Beispiel Rebalancing oder Ausgleichsmanagement, genutzt werden. Mit der Lock-in-Funktion kann das frei verfügbare Fondsguthaben zusätzlich abgesichert werden, um den Anteil der garantierten Rente zu erhöhen. Durch die Start-Optimierung des Anlaufmanagements für Zuzahlungen kann eine schrittweise Anlage in die gewünschten Fonds erfolgen, sodass das Risiko zum falschen Zeitpunkt zu investieren über den gesamten Zeitablauf minimiert werden kann. 

Wichtig zu wissen: Die steuerliche Behandlung des fondsgebundenen Rentenbezugs ist zum derzeitigen Stand noch nicht abschließend geklärt. Die LV 1871 kann daher keine verbindliche Aussage treffen. Es ist eine steuerliche Beratung vor Rentenbeginn zu empfehlen. 

Digitale Unterstützung und Services vereinfachen Abschluss

Mit dem Start der neuen Generation von MeinPlan erweitert die LV 1871 ihre neue Angebotssoftware. Die moderne und intuitiv bedienbare Antragsoberfläche gestaltet die Altersvorsorge- und Investmentberatung online und erleichtert damit den Vertragsabschluss. Für die Zusammenstellung der Fonds können verschiedene Filter genutzt werden. Zudem sind Informationen zu Leistungskennzahlen und Fondsperformance jederzeit abrufbar. Die ausgewählten Fonds und Optionen wie An-, Ab- und Ausgleichsmanagement werden auf einer eigenen Seite übersichtlich zusammengefasst. Tarifkonstellationen mit Risikofragen können unmittelbar und automatisiert am Point-of-Sale geprüft werden. In den meisten Fällen ist die elektronische Unterschrift möglich. 

Mehr Informationen finden Sie hier.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort