Ein Binnenschiff fährt in Köln (Nordrhein-Westfalen) vor der Kulisse der Kranhäuser am Rheinauhafen (links) und des Doms den Rhein hinunter. © dpa/picture alliance
  • Von
  • 09.06.2017 um 10:24
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:15 Min

Anfang Mai reißt das holländische Binnenschiff „Gerarda Theodora“ eine Überlandleitung kaputt. Die Folge: Ein Massen-Stromausfall und zahlreiche Überspannungsschäden. Erwischt hat es auch Serkan Bilsin. Er wird auf dem Schaden von rund 6.000 Euro wohl sitzen bleiben – der Hausratversicherer lehnt die Zahlung ab. Warum, lesen Sie hier.

Hier geht es zum Artikel.

autorAutor

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!