21 digitale Vorreiter hat MarKo Petersohn für seine Rückschau befragt. © Thomas Schlorke
  • Von Redaktion
  • 09.12.2020 um 15:00
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 13:25 Min

2020 stellte Versicherungsvertriebler vor einige Herausforderungen. Welche Lehren haben die digitalen Vorreiter der Branche daraus gezogen? Diese Frage stellte unser Gastautor MarKo Petersohn, As im Ärmel, seinen Branchenkollegen. Die Antworten gibt es hier. Und nächste Woche folgt der Ausblick der Befragten auf das Jahr 2021. Seien Sie gespannt!

Franziska Zepf

www.premiusmakler.de

Das Jahr 2020 war, nach meinem ersten Jahr der Selbstständigkeit, für mich persönlich das lehrreichste. Ich als Mensch, der für alles einen Plan hat, war zum ersten Mal mit der Situation konfrontiert, was es bedeutet in Zeiten zu arbeiten, die absolut nicht abschätzbar sind – und dennoch musste ich Verantwortung für Mitarbeiter und Kunden übernehmen.

Ich bin allerdings sehr stolz, dass die Digitalisierung unserer Arbeitsweise, unsere Kundengewinnung in den Sozialen Medien und unserer Strukturen im Unternehmen in den vergangenen Jahren schon so weit vorangeschritten ist, dass wir wirklich gut durch diese Zeiten gekommen sind.

Meine größte Überraschung war, wie menschlich gute Versicherer doch sind, wenn es darauf ankommt. Diese Fürsorge war wirklich toll. Mein größtes Learning war deshalb auch, dass es in schwierigen Zeiten vor allem auf die Menschen um dich herum ankommt. Arbeite mit den Kunden, die deine Arbeit schätzen, mit den Mitarbeitern, die in die gleiche Richtung schauen und mit den Gesellschaften, die deine Werte teilen! Dann ist massiver Fortschritt auch in Zeiten wie diesen machbar.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!