Anleihemanager Michael Krautzberger © AGI
  • Von Andreas Harms
  • 11.06.2024 um 14:11
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:40 Min

Hochkarätiger Neuzugang für Allianz Global Investors. Mit Michael Krautzberger holt sich die Allianz-Tochter einen ausgesprochen erfahrenen Anleihemanager ins Haus. Der arbeitete zuvor 19 Jahre lang für Konkurrent Blackrock.

Die Investmenttochter der Allianz, Allianz Global Investors (AGI), hat sich einen prominenten Milliardenmanager ins Haus geholt. Michael Krautzberger kommt vom Konkurrenten Blackrock und wird per August neuer Anleihechef (Global Chief Investment Officer Income).

Er berichtet in dieser Funktion an Investmentchefin Deborah Zurkow und wird Mitglied des Investment Executive Committee von AGI sowie der International Management Group. In seiner Rolle ist er für Anleihen im Gesamtwert von 171 Milliarden Euro für Kunden weltweit verantwortlich (Stand: 31. März 2024).

Damit folgt er auf Franck Dixmier, der AGI nach fast 30 Jahren verlässt, um sich neue Aufgaben zu widmen.

Krautzberger arbeitete 19 Jahre für Blackrock. Zuletzt leitete er seit 2018 das Anleihemanagement in Europa, Nahost und Nordafrika (Emea). Zuvor war er Investmentchef und Mitglied des Vorstands bei Blackrock Asset Management Deutschland. Bevor er 2005 zu Merrill Lynch Investment Managers wechselte (die 2006 mit Blackrock fusionierten), war er Chef für europäische Anleihen bei Union Investment und davor fünf Jahre bei der DWS.

autorAutor
Andreas

Andreas Harms

Andreas Harms schreibt seit 2005 als Journalist über Themen aus der Finanzwelt. Seit Januar 2022 ist er Redakteur bei der Pfefferminzia Medien GmbH.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort