Einmal im Jahr der Treffpunkt für bAV-Profis: Die Marienburg in Köln. © HDI
  • Von Redaktion
  • 24.04.2018 um 09:51
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:45 Min

Neueste Trends in der betrieblichen Altersversorgung (bAV), spannende Vorträge und hochkarätige Referenten – all das bietet das HDI bAV-Expertenforum, das sich am 13. Juni 2018 zum elften Mal jährt und das Pfefferminzia erstmalig als exklusiver Medienpartner begleitet.

Im Zeichen der ganztägigen Veranstaltung in der Villa Marienburg unweit des Kölner Rheinufers steht das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) – nach der Reform ist der Informationsbedarf für Vermittler hoch, zugleich sind die Chancen vielfältig.

Mehr zum ThemaMehr zum Thema
Betriebliche Altersversorgung

Ungenutztes Potenzial

bAV-Vermittler im Zeitalter des BRSG

„Fakten sprechen für die Betriebsrente“

Welche Fallstricke in der bAV-Beratung es künftig zu umgehen gilt, wie mit veränderten steuerlichen Rahmenbedingungen umzugehen ist und wie sich das BRSG auf das Arbeitsrecht auswirkt, erklären Experten im Rahmen diverser Fachvorträge – anschließend gibt es ausreichend Raum für Vermittler, Fragen an die Referenten zu richten und diese mit allen Teilnehmern zu diskutieren.

Den Tagesablauf des HDI bAV-Expertenforum erfahren Sie hier im Detail.

Die exklusive Veranstaltung ist mit Weiterbildungspunkten im Zertifizierungsprogramm „gut beraten“ dotiert. Teilnehmen können Vermittler, die von HDI schriftlich eingeladen werden.

Zudem besteht bis zum 24. Mai die Möglichkeit, an einer Freikarten-Verlosung teilzunehmen. Wie das geht, erfahren Sie hier.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!