Themenspecial Einkommensschutz

Wenn eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu teuer oder aufgrund von Vorerkrankungen außer Reichweite ist, suchen Makler für ihre Kunden geeignete Alternativen aus dem biometrischen Versicherungsspektrum. Zum Beispiel die Grundfähigkeitsabsicherung. Anders als bei der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es hier jedoch noch keinen durchgehend definierten Produktstandard. mehr

Viele Verbraucher wollen sich online zu BU-Versicherungen & Co. informieren, verzweifeln aber mitunter bei der Suche nach einer verlässlichen Quelle. Das wollen Biometrie-Experte Philip Wenzel, SEO-Spezialist Alexander Hacker und BSC-Chef Christian Schwalb nun ändern. Sie haben die Info-Plattform Worksurance gestartet, um dort über das Thema aufzuklären. Ein Interview. mehr

Viele Deutsche wissen um das Risiko, aufgrund einer Berufsunfähigkeit Einkommenseinbußen zu erleiden. Eine Absicherung halten auch viele für sinnvoll, handeln aber oft nicht danach, so das Ergebnis einer aktuellen Studie des Lebensversicherers HDI. Außerdem glauben die Bundesbürger, dass die Digitalisierung Arbeitsplätze bedroht – nicht aber den eigenen Job. mehr

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist das Optimum, wenn es um die Arbeitskraftabsicherung geht. Es bekommt sie aber nicht jeder. Daher haben die Versicherer einige Ausweichprodukte auf den Markt gebracht. Welche dieser Produkte sich am ehesten für welche Zielgruppe eignen, hat das Analysehaus Ascore in einer Tabelle zusammengefasst. mehr

Viele Vorurteile und Misstrauen beherrschen nach wie vor das Thema Berufsunfähigkeit. Sei es, die Absicherung sei zu teuer, oder die Meinung, dass der Versicherer eh nicht leiste. Aber auch die grundsätzlichen Kenntnisse um die Leistungen einer Berufsunfähigkeitsversicherung fehlen oftmals, wie die aktuelle Continentale-Studie zeigt. mehr

Sehen, Hören, Sprechen – wer Sorge trägt, diese und weitere elementare Fähigkeiten nicht mehr voll beherrschen zu können, kann sich deren Verlust versichern lassen. Was Grundfähigkeitsversicherungen zu leisten vermögen, erfahren Sie hier. mehr

Jeder Vierte wird in seinem Leben einmal berufsunfähig. Daran wird sich wohl auch in Zukunft nicht viel ändern – zumindest nicht durch die Digitalisierung. Denn trotz der immer digitaler werdenden Arbeitswelt bleibt die Berufsunfähigkeits-Quote (BU-Quote) stabil, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) herausgefunden hat. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!