Das Beste im Netz› zur Themenübersicht

Studentin pflegt ihre kranken Eltern „Heute bräuchte ich jemanden, der mich ein bisschen entlastet“

Eine Krankenschwester hält die Hand einer Pflegebedürftigen.
Eine Krankenschwester hält die Hand einer Pflegebedürftigen. © dpa/picture alliance

Tabitha Maria Scheuer ist 21 Jahre alt und studiert. Eine normale Studentin ist sie trotzdem nicht. Denn nebenbei pflegt sie noch ihre Mutter, die Multiple Sklerose hat, und ihren krebskranken Vater. Wie ihr Alltag aussieht und warum sie keinen Pflegedienst engagiert hat, erfahren Sie hier.

06.06.2017 08:46  Drucken

Hier geht es zum Artikel.

Pfefferminzia HIGHNOON