Ist Markenbotschafterin des Versicherers Generali: Angelique Kerber. © Generali
  • Von Lorenz Klein
  • 10.02.2020 um 07:00
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 03:35 Min

Sichtlich stolz gab die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) jüngst bekannt, dass Jürgen Klopp für weitere fünf Jahre DVAG-Markenbotschafter bleibt. Die Versicherungsbranche vertraut gern auf den Promi-Faktor, um sich werbewirksam in Szene zu setzen – doch nicht jede Partnerschaft verlief glücklich.


Screenshot Youtube

Auch wenn der Bohlen-Spot der VHV handwerklich sauber gemacht war – der heutigen Gesellschaft wäre die „Angler-reißt-Frau-Kleid-vom-Leib-Nummer“ wohl nicht mehr so richtig zu vermitteln.

Deutlich unverfänglicher ist dagegen ein genervter Usain Bolt, der sich bei einer gemeinsamen Autofahrt über das gemächliche Tempo seiner Mutter beschwert. Der jamaikanische Sprinter wirbt in dem brandneuen Spot für die Allianz – genauer gesagt im Auftrag der neuen Online-Tochter Allianz Direct (Youtube). Das Unternehmen hat kürzlich eine europaweite Werbekampagne gestartet, in deren Mittelpunkt Bolt steht. Darin lobt die Sportlegende den einfachen und, na klar, schnellen Abschluss einer Kfz-Versicherung aus dem Hause der Allianz.

autorAutor
Lorenz

Lorenz Klein

Lorenz Klein ist seit Oktober 2019 stellvertretender Chefredakteur bei Pfefferminzia. Dem Pfefferminzia-Team gehört er seit Oktober 2016 an.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!