Kunden auf Facebook gewinnen? Viel Zeit haben Sie dafür nicht. © Menschen Foto erstellt von rawpixel.com - de.freepik.com
  • Von Redaktion
  • 19.03.2021 um 14:44
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 02:10 Min

Wieso haben Ihre Inhalte nur 1,7 Sekunden Zeit, um Social-Media-Nutzer zu erreichen? Und schaffen Sie es, dass Nutzer bei Ihren Inhalten „hängenbleiben“? Beide Fragen beantwortet Online-Marketing-Experte MarKo Petersohn im folgenden Artikel.

Wie lange haben Sie Zeit, um mit einem Posting Social-Media-Nutzer zu gewinnen? Ein Teil der Antwort könnte Sie verunsichern! Denn im Facebook-Newsfeed erhalten Postings im Durchschnitt 2,5 Sekunden Aufmerksamkeit. Bei der mobilen Nutzung sind es sogar nur 1,7 Sekunden. Und dabei muss man bedenken muss, dass Facebook zum einen primär mobil genutzt wird – mittlerweile liegt die mobile Nutzung bei über 90 Prozent. Und zum anderen stammen diese Zahlen aus der Facebook-IQ-Studie von 2015.

Mehr zum ThemaMehr zum Thema
Mit guten Inhalten zur digitalen Expertenpositionierung

„Machen Sie das Gleiche wie Finanztip"

Es ist sicherlich keine gewagte These, dass die Aufmerksamkeitsspanne heute, also sechs Jahre später, geringer sein wird. Und dies sicherlich nicht nur für den Facebook-Newsfeed zutrifft, sondern für alle Social-Media-Plattformen.

Aber bleiben wir der Einfachheit halber bei den 1,7 Sekunden. Das ist also die Zeit, die Sie haben, um die Nutzer im Newsfeed von Ihren Postings, Stories, Videos oder Werbeanzeigen zu überzeugen und sie dazu zu bringen, Ihnen mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Und wie bekommen Sie mehr Aufmerksamkeit? Das ist nicht einfach. So viel sei schon mal verraten.

Aber hier kommen drei Tipps, die ein guter Anfang sind
Erstens: Machen Sie Videos!

Allein schon dadurch, dass diese sich bewegen, führen sie zu mehr Aufmerksamkeit. Facebook bevorzugt Videos nicht zufällig im Newsfeed. Allerdings sollten Sie nicht glauben, dass es reicht, einfach nur irgendein Bewegbildvideo zu erstellen. Nein, auch das muss natürlich von Anfang an die Zuschauer fesseln.

Verzichten Sie also auf ein Intro. Achten Sie darauf, dass das Thumbnail (das Vorschaubild des Videos) ansprechend ist. Versehen Sie es idealerweise mit Text. Achten Sie außerdem auf den Schnitt-Rhythmus, Worte, gern auch Text im Video und Musik – alles muss passen und fesseln! Überlassen Sie nichts den Zufall.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!