Rein, raus, rein, raus Die rätselhaften Geldströme der DWS-Flexpension-Fonds

Frank Breiting ist Leiter Vertrieb private Altersvorsorge und Versicherungen bei der DWS.
Frank Breiting ist Leiter Vertrieb private Altersvorsorge und Versicherungen bei der DWS. © DWS

Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln – bei der Fondsserie DWS Flexpension scheinen sich die Anleger nicht entscheiden zu können. Doch das trügt. Die Erklärung für milliardenhohe Ein- und Abflüsse ist einfach.

|  Drucken

Hier geht es zum Artikel.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen