5.    Lohnt sich die Fondspolice nach der Investmentsteuerreform überhaupt noch gegenüber der Direktanlage?

Ein Aktienfonds bekommt eine Teilfreistellung von 30 Prozent, die Fondspolice nur 15 Prozent. Das sieht auf dem Papier erst mal nach einer Benachteiligung aus.

Aber:

„Die steuerlichen Vorteile werden sogar noch erhöht“, glaubt Jens Patze. „Denn in der Fondspolice gibt es keine Vorabpauschale, keine Steuern auf Ausschüttungen und keine Zwischenbesteuerung der Kursgewinne bei Fondswechseln.“ Dadurch könne der Zinseszinseffekt besser wirken.

Patze: „Bei Auszahlung greift dann zusätzlich die Teilfreistellung von 15 Prozent und gegebenenfalls auch noch die hälftige Besteuerung der Erträge.“ Das sei kaum schlagbar, so der Produktmanager weiter. Und wiegt alles in allem wohl schwerer als die Teilfreistellung von 30 Prozent bei Aktienfonds.