Verschlungene Wege und keine Übersicht: Nicht immer ist es für Kunden nachvollziehbar, wie ein Unternehmen zu seiner Preisfindung kommt. © dpa/picture alliance
  • Von Lorenz Klein
  • 02.05.2019 um 16:52
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 02:25 Min

Auch in der Versicherungsbranche wird der Wettbewerb häufig über den Preis entschieden. Aber welche Unternehmen aus neun Versicherungssparten agieren nach Meinung der Kunden besonders geschickt bei der Preisgestaltung? Antworten liefert das aktuelle Ranking „Preis-Champions“ des Marktforschungsunternehmen Service Value. Hier geht es zu den Ergebnissen.

Das Ranking „Preis-Champions“ basiert laut Service Value auf mehr als 2.500 bewerteten Unternehmen aus den verschiedensten Branchen. Es soll Aufschluss darüber geben, wie hoch die Kundenzufriedenheit hinsichtlich der Preisgestaltung namhafter Anbieter ist.

Basis des Rankings ist der sogenannte Price Structuring Score (PSS). Der PSS-Wert wird per Kundenbefragung ermittelt und ist laut Service Value „ein klares, verständliches und effizientes Messinstrument“.

Die entscheidende Frage lautet so: 

„Bitte geben Sie an, ob Unternehmen XY Sie persönlich über die Gestaltung der Preise begeistert.“ 

Die Befragten haben drei Antwortoptionen: „Ja“, „Nein“ oder „Ich kann die Gestaltung der Preise hier nicht beurteilen / kenne das Unternehmen nicht.“

Als PSS ausgewiesen wird der prozentuale Anteil an Befragten, die von der Preisgestaltung begeistert sind. 

Die Befragung erfolgte nach Angaben von Service Value über ein Online-Panel mit über 600.000 registrierten Bürgern. Grundsätzlich werden pro Unternehmen maximal 1.000 und minimal 300 Stimmen eingeholt – in Einzelfällen aufgrund Inzidenzrate und Kundenzahl auch weniger, wie es bei Service Value heißt. 

Bei der vorliegenden Kundenbefragung zur Preisbegeisterung sollen nun knapp 900.000 Kundenurteile zu 2.580 Unternehmen und 254 Branchen zusammengekommen sein. 

In das Preis-Ranking gingen zudem sowohl die Urteile und Erlebnisse aktueller als auch ehemaliger Kunden (letzter Kontakt maximal 36 Monate zurückliegend) ein. 

Das Gesamtranking entschied der Drogerie-Riese Rossmann mit einem PSS-Wert von 82,0 Prozent für sich. 

Doch neben eines Gesamtrankings wurden auch Einzelrankings je Branche ausgewiesen. Wie gut jeweils die Unternehmen aus der Versicherungs- und Finanzvertriebsbranche abgeschnitten haben, erfahren Sie auf den folgenden Seiten (sortiert nach aufsteigendem PSS-Wert).

Quelle: Service Value

autorAutor
Lorenz

Lorenz Klein

Lorenz Klein ist seit Oktober 2019 stellvertretender Chefredakteur bei Pfefferminzia. Dem Pfefferminzia-Team gehört er seit Oktober 2016 an.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!