Kooperation ausgebaut R+V Versicherung sponsert E-Sport beim FC Schalke 04

Neue Partner im E-Sport (von links): Spieler Philipp „Eisvogel“ Schermer; Schalke-Manager Alexander Jobst, R+V-Vertriebsvorstand Jens Hasselbächer und E-Sport-Spieler Tim „Tim Latka“ Schwartmann.
Neue Partner im E-Sport (von links): Spieler Philipp „Eisvogel“ Schermer; Schalke-Manager Alexander Jobst, R+V-Vertriebsvorstand Jens Hasselbächer und E-Sport-Spieler Tim „Tim Latka“ Schwartmann. © R+V

Nicht nur den traditionellen Fußball will die R+V Versicherung mit einem Groß-Sponsoring begleiten. Jetzt hat es das Wiesbadener Unternehmen auch auf den elektronischen Sport (E-Sport) des langjährigen Partners FC Schalke 04 abgesehen.

|  Drucken

Die R+V Versicherung baut ihr Sportsponsoring weiter aus. Neben dem seit 2015 bestehenden Engagement als Premium Partner beim FC Schalke 04 will der Versicherer nun auch den elektronischen Sport (E-Sport) der „Knappen“ aus Gelsenkirchen unterstützen – und zwar als Hauptsponsor und Trikotpartner.

Mit dem neuen Engagement setze man „ein richtungsweisendes Zeichen für die Zukunft des E-Sports auf Schalke“, sagte Alexander Jobst, Vorstand Marketing des FC Schalke 04.

R+V-Vertriebsvorstand Jens Hasselbächer hofft nun auf ein weiterhin rasant wachsendes Interesse der Menschen am E-Sport. So solle vor allem die Bekanntheit bei jungen Menschen vorangetrieben werden, berichtet die R+V.

Unter anderem sind künftig gemeinsame Aktionen und Auftritte geplant. Zudem ist der Versicherer Namensgeber des „R+V Gaming House Berlin“, in dem sich die Spieler auf anstehende Wettkämpfe vorbereiten.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Die Pfefferminzia-Veranstaltungsreihe geht in die zweite Runde! Am 21. Mai 2019 laden wir Sie herzlich zum 2. Zukunftstag für Versicherungsprofis ein.
Melden Sie sich jetzt an!

Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen