Regelmäßiger Gast-Referent auf dem HDI bAV-Expertenforum: Thomas Dommermuth, Steuerberater und Vorsitzender des Beirats des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP). ©
  • Von Redaktion
  • 29.04.2020 um 10:37
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:35 Min

Auch in bewegten Zeiten lebt diese Tradition fort: Am 9. Juni jährt sich wieder das HDI bAV-Expertenforum – allerdings kommen Makler und renommierte Fachexperten 2020 in einem ganz neuen Umfeld zusammen. Was Vermittler vom diesjährigen Online-Format der Veranstaltung erwarten können, erfahren Sie hier.

Das HDI bAV-Expertenforum liefert Versicherungsvermittlern seit vielen Jahren starken fachlichen Input und zahlreiche vertriebliche Impulse, um die Beratung zur betrieblichen Altersversorgung (bAV) noch besser zu gestalten – so soll es auch bleiben, allerdings wird das Umfeld aus bekannten Gründen diesmal ein anderes sein.

„Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Lösungen. Niemand weiß, wie lange uns die aktuellen Einschränkungen infolge der Corona-Pandemie noch beschäftigen werden. Deshalb haben wir uns kurzerhand entschlossen, unser traditionelles HDI bAV-Expertenforum in diesem Jahr in gekürzter Fassung online durchzuführen“, teilen Thomas Lüer, im Vorstand der HDI Vertriebs AG für den Makler- und Kooperationsvertrieb verantwortlich, sowie Fabian von Löbbecke, Vorstandsvorsitzender der HDI Pensionsmanagement AG und verantwortlich für bAV bei HDI, gemeinschaftlich mit.

Das HDI bAV-Expertenforum findet in Form eines Webinars am 9. Juni 2020 von 10 bis 13 Uhr statt.

Wie bereits in den Vorjahren wird Pfefferminzia das Expertenforum als Medienpartner begleiten – und wie gewohnt gibt es für alle Teilnehmer viele Weiterbildungsminuten im Zertifizierungsprogramm „gut beraten“ – satte 150 Minuten werden dem jeweiligen Konto gutgeschrieben.

Das HDI bAV-Expertenforum richtet sich, wie immer, an einen exklusiven Teilnehmerkreis – außerdem haben bAV-affine Vermittler erneut die Chance, über eine Freikartenverlosung am Event teilzunehmen. Details hierzu gibt Pfefferminzia demnächst bekannt.

Auf diese spannende Agenda darf sich der exklusive Teilnehmerkreis freuen (hier auch im PDF-Format abrufbar):

Nach einem kurzen Grußwort von Thomas Lüer, Vorstand HDI Vertriebs AG, wird Patrick Dahmen, Vorstandsvorsitzender der HDI Lebensversicherung AG, um 10.10 Uhr zum Thema „HDI – ein starkes Unternehmen mit einem klaren Auftrag – auch in der Corona-Krise“ sprechen.

Ab 10.30 Uhr erläutert Fabian von Löbbecke den „Königsweg bAV: effiziente Vorsorge, sichere Lösungen und vertrieblicher Mehrwert“.

Um 11 Uhr folgt eine telefonische Fragerunde, der sich um 11.10 Uhr eine kleine Pause anschließt.

Ab 11.20 Uhr informiert dann Christian Betz-Rehm, Fachanwalt für Arbeitsrecht mit Schwerpunkt betriebliche Altersversorgung und Partner der Kanzlei Maat Rechtsanwälte, zum Thema „bAV in der Corona-Krise & Aufklärungspflichten in der Entgeltumwandlung“.  

Um 12.10 Uhr wird Thomas Dommermuth, Steuerberater und Vorsitzender des Beirats des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP), mit diesem Thema für wertvolle Erkenntnisse sorgen: „Aktuelle steuerliche Einblicke – Vertriebsimpulse für das Vorsorgegeschäft“

Nach einer neuerlichen Fragerunde um 12.40 Uhr wird Thomas Lüer alle Teilnehmer gegen 13 Uhr verabschieden.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!