23 digitale Vorreiter berichten in dieser Bilderstrecke, was sie sich für 2022 vorgenommen haben. © Pfefferminzia
  • Von Redaktion
  • 01.12.2021 um 12:09
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 12:45 Min

Im ersten Teil der großen Umfrage unter den digitalen Vorreitern der Versicherungsbranche ging es um ihre Lehren aus dem Jahr 2021. In diesem zweiten Teil der Umfrage wollte unser Gastautor MarKo Petersohn, As im Ärmel, von seinen Branchenkolleginnen und -kollegen wissen, worauf sie 2022 den Fokus legen wollen. Welche Projekte anstehen, erfahren Sie hier.

Désirée Mettraux
Geschäftsführerin OCC Assekuradeur GmbH

Für 2022 haben wir uns vorgenommen, unsere Produktlandschaft konsequent digital weiterzuentwickeln. Unser Ziel: Wir wollen Geschwindigkeitssieger werden! Das soll im Idealfall für Kunden und Vermittler bedeuten, dass sie nirgendwo sonst eine Versicherung so schnell abschließen können wie bei uns. Ein großes Thema werden Vertriebspartnerschaften sein. Hier wollen wir unter anderem Ventillösungen bei Banken eruieren.

Die Social Selling Academy soll weiter ausgebaut werden und mit ihren Tipps vielen Partner und Vermittlern einen Mehrwert bieten. Wir werden, sofern es die Pandemie-Lage zulässt, auch offline wieder auf Roadshows, Messen und vielen Events (wie der DKM) anzutreffen sein. Kurzum: Von OCC wird man 2022 noch viel hören, Sie dürfen gespannt sein. Wir freuen uns darauf!

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!