Auf der Fassade eines Gebäudes der Huk-Coburg ist das Logo des Unternehmens angebracht: Der Versicherer schaffte Platz 1 im Ranking der kundenorientierten Lebensversicherer. © picture alliance/dpa | Nicolas Armer
  • Von Karen Schmidt
  • 11.01.2022 um 14:52
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 03:20 Min

Wie zufrieden sind Kundinnen und Kunden mit ihren Lebensversicherern? Dieser Frage gingen Analysten des Rating-Hauses Service-Value für den „Service-Atlas Lebensversicherer 2022“ nach. Mehr als 3.000 Kundenurteile flossen in die Bewertung ein. Welche Anbieter danach zu den besonders kundenorientierten gehören, erfahren Sie hier.

10 von 34 Lebensversicherer haben bei einer aktuellen Branchenuntersuchung zum Thema Kundenorientierung die Bestnote „sehr gut“ geschafft. Für die mittlerweile siebte Ausgabe des „Service-Atlas Lebensversicherer“ sammelten die Analysten der Rating-Agentur Service-Value 3.165 Kundenurteile zu allgemeinen und spezifischen Service- und Leistungsmerkmalen ein.

Vier Kategorien gab es dabei: „Preis-Leistungs-Verhältnis, „Produkte“, „Kundenberatung“ und „Kundenservice“. Besonders wichtig für die Kundenbindung sei in diesem Jahr die Qualitätsdimension „Preis-Leistungs-Verhältnis“ mit den beiden Einzelkriterien „Preis-Leistungs-Verhältnis“ und „Kostentransparenz“ gewesen, heißt es in einer Mitteilung zum Ranking. Auch das Kriterium „Umgang mit Beschwerden/Reklamationen“ aus der Dimension „Kundenservice“ spiele eine entscheidende Rolle für die Zufriedenheit der Versicherten.

Mehr zum ThemaMehr zum Thema
Kritik an Solvenz-Untersuchung des BdV

„Kein deutscher Lebensversicherer ist pleite“

„Blutbank, wo die Vampire die Buchhaltung machen“

ARD-Reportage geht Lebensversicherer hart an

Bei allen drei Kriterien gibt es aber noch Nachholbedarf, so das Fazit der Studien-Autoren. Insbesondere beim Preis-Leistungs-Verhältnis unterschieden sich die Kundenurteile von Versicherer zu Versicherer stark, und die Streubreite von positiven und weniger positiven Bewertungen sei hoch. Recht zufrieden zeigten sich die Versicherten dagegen mit der fachlichen Kompetenz der Mitarbeiter und Produktauswahl.

„Die öffentliche Berichterstattung zur Lebensversicherung führt unter Versicherungsnehmerinnen und -nehmern durchaus zu Unsicherheiten“, gibt Claus Dethloff, Geschäftsführer von Service-Value zu bedenken. „Es liegt bei den einzelnen Anbietern, das Vertrauen ihrer Kundschaft nicht nur durch wirtschaftlich kluges Handeln, sondern auch durch starke Kundenorientierung zu erhalten und zu stärken oder anderenfalls eben zurückzugewinnen.“

Auf dieser und den folgenden Seiten erfahren Sie, welche Versicherer in den vier Einzelkategorien und in der Gesamtwertung jeweils mit der Note „sehr gut“ und mit der Note „gut“ abgeschnitten haben.

Einzelkategorie Produkte

Note -> Versicherer

  • Sehr gut -> Basler
  • Sehr gut -> Huk-Coburg
  • Sehr gut -> Allianz
  • Sehr gut -> Hannoversche
  • Sehr gut -> Cosmos Direkt
  • Sehr gut -> DEVK
  • Sehr gut -> LVM
  • Sehr gut -> Alte Leipziger
  • Sehr gut -> WWK
  • Gut -> Barmenia
  • Gut -> Stuttgarter
  • Gut -> Swiss Life
  • Gut -> Neue Leben
  • Gut -> Generali Deutschland
  • Gut -> Axa
  • Gut -> R+V
  • Gut -> Provinzial Versicherungsgruppe
autorAutorin
Karen

Karen Schmidt

Karen Schmidt ist seit Gründung von Pfefferminzia im Jahr 2013 Chefredakteurin des Mediums.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!