Produkte der Woche Neues aus den Ideenschmieden der Versicherer

Die Ideal bietet eine Absicherung für Krebspatienten, die Stuttgarter hat eine neue Berufsunfähigkeitspolice im Programm, die Arag hat ihren Schutz für Recht und Heim ausgebaut, die Bayerische startet besonders mit jungen Fahrern im Straßenverkehr durch und die WWK bietet neue Fonds in ihren fondsgebundenen Renten.

|  Drucken

Ideal macht sich stark gegen Krebs

Der neue Krebs-Airbag der Ideal Versicherung soll genau das sein, was der Name schon sagt: eine Absicherung gegen die speziellen Risiken einer Krebserkrankung.

Hier kann der Kunde eine Versicherungssumme zwischen 15.000 und 150.000 Euro wählen, die bei einer Krebsdiagnose zu seiner freien Verfügung steht. Bezüglich der Behandlungsmethode können sich Betroffene außerdem innerhalb von zehn Tagen eine Zweitmeinung einholen. Auch für eine psychologische Betreuung nach der Diagnose sorgt die Ideal.

Ein 30-Jähriger zahlt für eine Versicherungssumme von 50.000 Euro bei einer Laufzeit von 20 Jahren monatlich 10,61 Euro. Zwei Gesundheitsfragen müssen Interessierte bei Abschluss beantworten: ob Sie in den letzten 10 Jahren wegen einer Krebserkrankung bereits ärztlich beraten, untersucht oder behandelt wurden. Und ob es in den vergangenen 5 Jahren chronische Erkrankungen der Niere, der Leber oder des Darms gab, eine HIV-Infektion vorliegt oder der Kunde übermäßig viel Alkohol trinkt.

Stuttgarter mit neuer Berufsunfähigkeitspolice

Zum Jahresbeginn hat die Stuttgarter ihre neue Berufsunfähigkeitspolice vorgestellt. Das Besondere: Der Kunde erhält bereits bei längerer Arbeitsunfähigkeit eine Rentenzahlung. Im Falle einer Arbeitsunfähigkeit reicht ein Attest von Arzt. Die Stuttgarter prüft innerhalb von zehn Arbeitstagen, ob eine Arbeitsunfähigkeit vorliegt. Gleichzeitig untersucht der Versicherer, ob auch eine Berufsunfähigkeit vorliegen könnte. In folgenden Fällen leistet der Versicherer dann:

Arbeitsunfähigkeit

Die Stuttgarter zahlt die vereinbarte Rente bei Arbeitsunfähigkeit ab sechs Monaten. Und das rückwirkend vom ersten Tag der Arbeitsunfähigkeit und bis zu 18 Monate. Ob Berufsunfähigkeit vorliegt, spielt für diese Zahlung keine Rolle.

Berufsunfähigkeit

Wenn der Versicherte aufgrund von Krankheit oder Unfall seinen Beruf nicht mehr wie gewohnt ausüben kann, zahlt ihm die Stuttgarter eine gleichbleibende monatliche Berufsunfähigkeitsrente.

Tätigkeitsverbot wegen Infektionsgefahr

Wenn der Kunde durch eine gesetzliche Vorschrift oder eine behördliche Verfügung seine Tätigkeit wegen Infektionsgefahr nicht mehr ausüben kann, zahlt der Versicherer die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente.

Pflegebedürftigkeit

Auch wenn der Versicherte zum Pflegefall wird, erhält er die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente.

Arag baut Rundum-Schutz für Recht und Heim aus

Der Rundum-Schutz der Arag bekommt eine neue Linie: Aus dem bisherigen Tarif Recht und Heim Aktiv wird Arag Recht und Heim Premium, dessen Leistungsspektrum auch unter neuer Bezeichnung den gewohnten Schutz bietet. Somit ist Premium Rechtsschutz, Haftpflicht, Hausrat und optional auch eine Absicherung fürs Wohngebäude enthalten.

Im Hausrat-Teil sind wirtschaftliche Schäden bis zu 200.000 Euro versichert. Elementarschäden, Fahrrad-Diebstahl, Elektronikschutz und Glasbruchschutz sind individuell zubuchbar.

Wer ein halbes Jahr schadenfrei bleibt, bekommt einen Rabatt von 5 Prozent, nach sechs Jahren sind es 40 Prozent.

Die Bayerische unterstützt junge Fahrer

Die Versicherungsgruppe die Bayerische hat besonders für junge Leute eine neue Police im Angebot: Wer mit seinem Mofa-, Moped- oder Motorrad schon vorher schadenfreie Jahre gesammelt hat, kann diese später auch bei ihren Kfz-Policen anrechnen lassen. So ist der Start in das Autofahrer-Leben später deutlich günstiger.

Der Versicherer hat zudem seine Motorrad-Police überarbeitet. Ein Vorteil für erfahrene Fahrer ist die Verlängerung des Schadenfreiheitsrabatt-Systems. Motorrad-Besitzer über 27 Jahre profitieren von einem günstigen Tarif in der Kraft-Haftpflicht, der Vollkasko- und der Teilkasko-Versicherung.

Eine Mitversicherung von Schutzhelm und -kleidung des Fahrers sowie des Beifahrers bis 500 Euro bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug oder bei einem Wildunfall sind auch dabei.

WWK startet neue Investmentalternativen für die Fondsrenten

In den Fondsrenten der WWK stehen ab sofort vier weitere vermögensverwaltende Investmentfonds zu Wahl. Zudem wird die Fondspalette um zwei globale Aktienfonds erweitert.

Die vier neuen Investmentfonds sind:

  • Flossbach von Storch Multi Asset Balanced R
  • Flossbach von Storch Multi Asset Growth R
  • M&G Dynamic Allocation Fund A EUR
  • DJE – Zins & Dividende PA

Sie können sowohl bei den fondsgebundenen Rententarifen ohne Garantie als auch bei der Produktgeneration WWK IntelliProtect mit Garantie eingesetzt werden.

 Die beiden Neuankömmlinge im Aktienfonds-Segment sind:

  • Nordea 1 Global Stable Equity BP EUR
  • Loys Global Pan
Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen